Shaker (Definition/Barzubehör)
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Shaker (Definition/Barzubehör)

Aktualisiert am: 21.10.2013
Der Shaker (engl. = Mixbecker, to shake = schütteln) wurde in den 1870er Jahren in den USA zum Herstellen von so genannten 'Mixing Drinks' erfunden.

Der Shaker existiert in ein- bis dreiteiligen Varianten, die ein unterschiedliches Maß an Fingerfertigkeit erfordern.

Shaker Arten und Ausführungen

Boston Shaker
Der Boston Shaker ist zweiteilig und besteht aus einem etwas kleineren Mixglas und einem größeren Edelstahlbecher als Aufsatzbecher. Es ist ein zusätzliches Sieb zum Abseihen des Getränkes erforderlich. Mit dem Boston Shaker ist ein schnelleres Arbeiten als mit dem dreiteiligen Shaker möglich, aber man muss auch fingerfertiger sein.

Ein Boston Shaker findet seine Verwendung zur Cocktailherstellung in Bars, Hotels und Restaurants.

Cobbler Shaker oder 3tlg. Shaker
Er besteht aus dem Becher, dem Aufsatz mit integriertem Sieb und einer Verschlusskappe. Die Verschlusskappe der meisten Shaker fasst 2 cl als gebräuchliches Maß für einen Cocktail. Einige Bartender lehnen diesen Shaker aufgrund der aufwendigeren Reinigung ab.

Speedshaker
Ein Speedshaker ist ein Edelstahlbecher, der über das Gästeglas gestülpt wird und so ein Shaken des Getränkes im Glas ermöglicht. Er ist nur bei Getränken verwendbar, bei denen nach dem Shaken keine Bestandteile herausgefiltert werden müssen.

Verwandte Begriffe

Tipps zum richtigen Anwenden des Shakers

Shaker - ein Begriff der Rubrik Gastrobedarf

Tags: Shaker Übersetzung, Shaker deutsch, welche Teile gehören zum Shaker, Was ist ein / bedeutet Shaker, Design Shaker  günstig kaufen