Kaffeemaschinen-Technik
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Kaffeemaschine Gastronomie & Kaffeepadmaschinen

Aktualisiert am: 04.04.2020
Beste WMF-Gastro-Kaffeemaschine 1500S im Hotel Albergo Berlin (2019); Bild Hotelier.de
Beste WMF-Gastro-Kaffeemaschine 1500S im Hotel Albergo Berlin (2019); Bild Hotelier.de

Lesen Sie hier die Informationen Kaffeemaschinen und Kaffeepadmaschinen

Eine Kaffeemaschine ist ein Gerät zur maschinellen Zubereitung eines Kaffee-Heißgetränkes. Das Heißgetränk wird durch die Extraktion und Filtration von gemahlenen Kaffeebohnen mittels Wasser hergestellt.

Kaffeemaschine & Technik

Technischer Vorgang: Wasser läuft in einen unter der Warmhalteplatte befindlichen Heizkörper, wird dort erhitzt, baut Druck auf und wird in ein Rohr gedrückt. Dort gelangt es in den Filter und leitet den Vorgang der Extraktion und Filtration des Kaffees ein. Filter sind in der Regel als Kaffeefilter oder sogenannte Kaffeepads erhältlich.

Neben den Maschinen für den privaten Gebrauch gibt es die Siebträgermaschinen, Kaffeehalb - und Vollautomaten (siehe Bericht unten aus dem Jahr 2017).

Die Kaffeemaschine im Einsatz der Gastronomie

Bei den professionellen Kaffeemaschinen, den Kaffeevollautomaten, Kaffeehalbautomaten und Siebträgermaschinen wird Kaffee zunächst gemahlen, in einem Behältnis wie z.B. dem Siebträger aufgenommen und dann mit heißem Wasser durchpresst.

Clevere Gastronomen wählen einen Kaffeehalbautomaten, da man hier viele Einstellungen und Parameter noch selbst beeinflussen kann. Beim Kaffeevollautomaten ist man öfter auf den Service des Herstellers oder Lieferanten angewiesen. Die wirklich erfolgreichen Cafes z.B. in Rom arbeiten nur mit den Kaffeehalbautomaten - hier bestimmt der Barista den Andruck des Espresso und den Mahlgrad, den diese auch von der Luftfeuchtigkeit abhängig machen, denn dann hat der gemahlene Kaffee eine andere Quellwirkung. Den genauen Vorgang können Sie dem Artikel Kaffeautomaten entnehmen.

Kaffeemaschinen News

Kaffeemaschinen Hersteller Deutschland, Kaffeeautomaten Aufsteller - Leasinghändler - Preise

Kaffeepadsystem bzw. Kaffeepadmaschinen

Kaffeepadsysteme, auch Kaffeekapselsysteme genannt, wurden in für eine Heißgetränkeherstellung entwickelt, die eine kurze Zubereitungszeit des Kaffees und einfache Bedienung des Gerätes zu gewährleisten hatte. Die Kaffeemaschinen arbeiten über eine Portionierung mittels der so genannten Kaffeepads oder Kaffeekapseln.

Werbung

Feel Good Coffee - die 100 % kompostierbare Kaffeekapsel - kein Alu, kein Plastik

Die wichtigsten Kaffeepadsysteme sind:

  • Kaffeepadsystem A Modo Mio von Lavazza
  • Cafissimo von Tchibo
  • Caffita von Gaggia und Ècaffè
  • Dolce Gusto von Krups und Nestlé
  • E.S.E. – Abkürzung für Easy Serving Espresso
  • MyCup von Melitta
  • Nespresso von Nestlé
  • Senseo von Philips und Douwe Egberts
  • Tassimo von Bosch/Braun und Kraft Foods

Weitere Kaffeepadsysteme

  • Delizio - von Monodor entwickeltes System, das mit einer Gaggia Maschine verkauft wird
  • K-fee - System des Instant-Heissgetränkeherstellers Krüger
  • Monodor vom Nespresso-Erfinder Eric Favre
  • Padova
  • Spressino

Kaffeepadmaschine kaufen

Verwandte Artikel

Kaffeepadsystem– ein Begriff der Rubrik Gastronomiebedarf

 

Kaffeemaschine Gastronomie - ein Begriff der Heißgetränkeversorgung
Kaffeemaschinen verkaufen

Synonym: Kaffeevollautomat für Gastronomie, Kaffeeautomaten für Gastronomie,  Kaffeevollautomaten für Gastronomie,  Kaffemaschine Gastro, Profi Kaffeemaschine