Champagner Sorten & Definition
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Champagner Sorten & Definition

Erstellt am: 28.08.2009 Aktualisiert am: 12.01.2016
Für die besondere Feier ein Glas Champagner / copyright © Sascha Brenning - Hotelier.de

Für die besondere Feier ein Glas Champagner / copyright © Sascha Brenning - Hotelier.de

Der Begriff Champagner kommt aus dem französischen Sprachbereich der Gastronomie und bezeichnet französischen Schaumwein aus der Champagne. Der Name ist für dieses Herkunftsgebiet weltweit geschützt. Champagner wird durch eine zweite Gärung in der Flasche (Méthode champenoise) hergestellt - die im Wein gelöste Kohlensäure entsteht hierbei.

Noblesse oblige gilt inzwischen nicht mehr: Das perlige Getränk gilt in vielen Teilen der Welt zwar als das festlichste Getränk, ist im Discount Handel bei mittelmäßiger Qualität ab 15,00 € zu haben. Größere Winzer und Champagner-Hersteller bieten oft mehrere Sorten an, meistens als Brut und in verschiedenen Flaschenformaten abgefüllt.

Gerade bei wirklich grandiosen Anlässen, einem Jubiläum oder auch zu Weihnachten ist ein Champagner etwas ganz Besonderes.

Wann ist Champagner? Das muss 'er' erfüllen

  • AOC- Regeln ( Produktionsbestimmungen) wie Erntemenge, Hektarhöchstertrag, Mindestalkoholgehalt und Rebschnitt müssen eingehalten werden
  • Grundweine zur Herstellung: Rebsorten Chardonnay, Rebsorten Pinot noir (Spätburgunder), Pinot meunier (Schwarzriesling, Müllerrebe)
  • Methode champenoise (Flaschengärung nach dem traditionellem Verfahren) muss angewandt werden
  • Die Champagne ist allein möglicher Produktionsort
  • Reifezeit muss mindestens 15 Monate betragen, davon 12 Monate mit Hefe

Anbaugebiete der Champagner Sorten

  • Aube Gebiet mit Bar-sur-Seine und Bar-sur-Aube
  • La Côte des Blancs ( Weißer Hang)
  • Montagne de Reims ( Reimser Bergland)
  • Vallée de la marne ( Marnetal)

Pflichtangaben auf der Champagnerflasche - was beim Kauf zu beachten ist

  • Alkoholgehalt
  • Bezeichnung "Champagner"
  • Erzeuger mit Anschrift
  • Geschmacksrichtung
  • Kontroll- bzw. Prüfnummer
  • Markenname
  • Nennvolumen

Verschiedene Champagner Sorten als Champagnerspezialitäten im Einzelhandel günstig kaufen

Champagner Hersteller

Flaschengrößen

  • Pikkolo, Quart  0,187 l
  • Demi Bouteille 0,375 l
  • Bouteille  0,75 l
  • Magnum  1,5 l
  • Doppelmagnum 3,0 l
  • Rheoboam, Jeroboam 4,5 l
  • Methusalem 6,0 l
  • Salamanzar 9,0 l
  • Balthasar 12,0 l
  • Nebukadnezar 15,0 l

Artikel mit Affinität

Tipps

Champagner - ein Fachbegriff der Gastronomie
Champagner verkaufen

Tags: Definition Champagner, Champagner deutsch, Was ist Champagner, Champagner günstig kaufen,  Champagner Original Frankreich, günstige Champagnerspezialitäten

Champagner Sorten & Definition

Champagner Sorten & Definition

Der Begriff Champagner kommt aus dem französischen Sprachbereich der Gastronomie und bezeichnet französischen Schaumwein aus der Champagne. Der Name ist für dieses Herkunftsgebiet weltweit geschützt. Champagner wird durch eine zweite Gärung in der Flasche (Méthode champenoise) hergestellt - die im Wein gelöste Kohlensäure entsteht hierbei.. Noblesse oblige gilt inzwischen nicht mehr: Das perlige Getränk gilt in vielen Teilen der Welt zwar als das festlichste Getränk, ist im Discount Handel bei mittelmäßiger Qualität ab 15,00 € zu haben. Größere Winzer und Champagner-Hersteller bieten oft mehrere Sorten an, meistens als Brut und in verschiedenen Flaschenformaten abgefüllt.. Gerade bei wirklich grandiosen Anlässen, einem Jubiläum oder auch zu Weihnachten ist ein Champagner etwas ganz Besonderes.. Wann ist Champagner? Das muss 'er' erfüllen. . AOC- Regeln ( Produktionsbestimmungen) wie Erntemenge, Hektarhöchstertrag, Mindestalkoholgehalt und Rebschnitt müssen eingehalten werden. Grundweine zur Herstellung: Rebsorten Chardonnay, Rebsorten Pinot noir (Spätburgunder), Pinot meunier (Schwarzriesling, Müllerrebe). Methode champenoise (Flaschengärung nach dem traditionellem Verfahren) muss angewandt werden. Die Champagne ist allein möglicher Produktionsort. Reifezeit muss mindestens 15 Monate betragen, davon 12 Monate mit Hefe. . Anbaugebiete der Champagner Sorten. . Aube Gebiet mit Bar-sur-Seine und Bar-sur-Aube. La Côte des Blancs ( Weißer Hang). Montagne de Reims ( Reimser Bergland). Vallée de la marne ( Marnetal). . Pflichtangaben auf der Champagnerflasche - was beim Kauf zu beachten ist. . Alkoholgehalt. Bezeichnung "Champagner". Erzeuger mit Anschrift. Geschmacksrichtung. Kontroll- bzw. Prüfnummer. Markenname. Nennvolumen. . Verschiedene Champagner Sorten als Champagnerspezialitäten im Einzelhandel günstig kaufen. . Blanc de Blanc: Champagner - darf nur aus der Chardonnay- Trauben produziert werden. Blanc de Noir: Weißer Champagner aus rotem Spätburgunder und Schwarzriesling- Trauben. Millesimés: Jahrgangschampagner mit einer Mindestlagerzeit von 3 Jahren. . Champagner Hersteller. . Champagner, Sekt & Schaumwein Hersteller. . Flaschengrößen. . Pikkolo, Quart  0,187 l. Demi Bouteille 0,375 l. Bouteille  0,75 l. Magnum  1,5 l. Doppelmagnum 3,0 l. Rheoboam, Jeroboam 4,5 l. Methusalem 6,0 l. Salamanzar 9,0 l. Balthasar 12,0 l. Nebukadnezar 15,0 l. . Artikel mit Affinität. . Pommery Champagner Preis vom Leonardo Royal Hotel Munich ausgerufen. . Tipps. . Food & Beverage News der Gastrobranche lesen und/ oder Champagner Großhändler abfragen. Dumonts kleines Lexikon Champagner, Sekt & Co. . Champagner - ein Fachbegriff der Gastronomie. Champagner verkaufen. Tags: Definition Champagner, Champagner deutsch, Was ist Champagner, Champagner günstig kaufen,  Champagner Original Frankreich, günstige Champagnerspezialitäten.
hotelier.de