Guide Culinaire Erfinder
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Georges-Auguste Escoffier - Guide Culinaire Erfinder

Aktualisiert am: 13.01.2021

Georges-Auguste Escoffier lebte von 1846 -1935 und gilt als der ‚Kaiser aller Köche’. Er beeinflusste stark die französische Haute Cuisine. Unter anderen brachte den Guide Culinaire heraus, der ihn weltberühmt machte. Escoffier ist eine berühmte Person Frankreichs.

Er war ein Verfechter von vorschriftsmäßiger Berufskleidung in der Küche, legte großen Wert auf die weiße Kochmütze, der sogenannten ‚toque’ und verlangte von seiner Mannschaft im ‚Ritz’, vorgenannte Mützen zu tragen. Er gilt auch als Erfinder der Toque.

Der Leitspruch von Georges-Auguste Escoffier im Guide Culinaire

"Eine gute Küche ist das Fundament allen Glücks!”

Disciples Escoffier International

Nachricht vom 13.01.2021 der Green Pearls GmbH

Die weltweit bekannte Organisation Disciples Escoffier International wurde 1954 gegründet und vereint insgesamt 30.000 ganz spezielle, ausgewählte Köche und Fachleute aus über 26 Ländern. Die Mitgliedschaft erfolgt ausschließlich über eine persönliche Einladung. Ziel ist die Förderung und Erhaltung der kulinarischen Kultur und Tradition.

Die Vereinigung „Disciples Escoffier International" hat den Chef de Cuisine des Zeavola Resort, Satya Beeknoo als Mitglied aufgenommen. Im Jahr 2020 gewann Chefkoch Satya Beeknoo den Reality-Show-Wettbewerb „Iron Chef". Er überzeugte die Jury mit seinen nachhaltigen Haut-Cuisine-Kreationen, für die er nur lokale Zutaten verwendet.

Das von ihm geführte Restaurant „Tacada" wurde 2020 von den Luxury Hotel Awards zum „Luxury Specialty Restaurant Asia" ernannt. Bevor er zum Zeavola kam, arbeitete Chefkoch Satya Beeknoo in verschiedenen Hotels auf Mauritius, den Malediven und Dubai. Seine Gerichte kombinieren internationale und die traditionell thailändische Küche.

Tipps

Georges-Auguste Escoffier - ein Begriff der Rubrik Große Namen

Tags: Wann lebte Auguste Escoffier,Auguste Escoffier Lebenslauf, Auguste Escoffier bio