Welche Voraussetzungen braucht meine Küche, um einem kleinen Bed & Breakfast gerecht zu werden?
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Welche Voraussetzungen braucht meine Küche, um einem kleinen Bed & Breakfast gerecht zu werden?

13.06.2013 | 20one GmbH

Bed & Breakfast ist eine Unterkunftsform, bei der Reisende in Privatzimmern für wenig Geld untergebracht werden und ein Frühstück erhalten. Der wesentliche Unterschied zu den anderen Unterbringungsmöglichkeiten ist die Bereitstellung durch eine Privatperson...

Bildquelle: © Sascha Brenning - Hotelier.de
Bildquelle: © Sascha Brenning - Hotelier.de

Meist werden Zimmer beziehungsweise Betten im privaten Haus angeboten, sodass die Reisenden teilweise direkt am Familienleben beteiligt sind. Einige Anbieter haben ihr Bed & Breakfast so weit abgekoppelt von den privaten Räumen, dass die Übernachtung in einem separaten Haus oder Wohnung erfolgt. Bed & Breakfast ist eine einfache Art zu Reisen, bei der die Kosten deutlich dezimiert werden können.

Daher ist es auch in Deutschland immer beliebter und wird vermehrt angeboten. Wenn Sie daran interessiert sind, Bed & Breakfast anzubieten, brauchen Sie im Prinzip nicht mehr als ein Extra-Zimmer, in dem der Reisende schlafen kann und einen Zugang zu Ihrer Küche sowie dem Badezimmer.

Falls Sie Bed & Breakfast in den eigenen Räumen anbieten und der Gast direkt an Ihrem Familienleben teilhat, ist eine gut ausgestattete Küche das A & O. Nicht nur ein großer Kühlschrank und ein Herd müssen vorhanden sein, am besten auch eine gut funktionierende Spühlmaschine, damit Ihnen der große Abwasch nach der Bewirtung erspart bleibt. Die Spülmaschine sollte in einem einwandfreien Zustand sein, was vor allem bei richtiger Anwendung lange kein Problem sein wird.

Soll sich der Gast selbst in der Küche bewirten, kann es sinnvoll sein, einen Leitfaden für Ihre Geschirrspülmaschine zu formulieren. In diesem erklären Sie dem Reisenden kurz, wie er selbst das Geschirr einräumen soll, welches Spülmittel er für den Geschirrspüler verwenden muss und wie die Spülmaschine bedient wird.

Bieten Sie für den Gast den Komfort an, die Endreinigung und Bewirtung zu übernehmen, brauchen Sie lediglich darauf zu achten, dass Sie Ihren Geschirrspüler regelmäßig reinigen. Durch den häufigen Gebrauch werden Sieb und Düsen eher verstopft.

Auch die Gummidichtungen des Geschirrspülers verdrecken schneller. Mit einem Tuch und lauwarmer Seifenlauge bekommen Sie diese schnell wieder sauber. Ansonsten gilt für die weiteren elektronischen Geräte das Gleiche wie für Ihre Spülmaschine. Sie formulieren einen Leitfaden oder übernehmen das Saubermachen und Zubereiten selbst.

Generell müssen die Küche und Ihr Geschirrspüler in einem sauberen Zustand sein und groß genug, um die Gäste bewirten zu können. Außerdem muss ausreichend Geschirr vorhanden sein sowie grundlegende Utensilien wie Flaschenöffner, Dosenöffner, Kochlöffel usw., damit sich der Gast auch selbst verpflegen kann.

Links

Andere Presseberichte


Kommentare

Sie können der Erste sein, der diesen Beitrag kommentiert