Badezimmerreinigung mit Zeitvorgaben
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Badreinigung Tipps: Badezimmerreinigung mit Zeitvorgaben

Aktualisiert am: 13.11.2018
Edle Duschkabine mit  Marmor im Hotel Atlantic Hotel Kempinski Hamburg - hier darf nicht mit scharfen Reingungsmitteln gearbeitet werden; Bildquelle Sascha Brenning Hotelier.de
Edle Duschkabine mit Marmor im Hotel Atlantic Hotel Kempinski Hamburg - hier darf nicht mit scharfen Reingungsmitteln gearbeitet werden; Bildquelle Sascha Brenning Hotelier.de

Thema: Das Badezimmer putzen und die Anspüche, die daraus erwachsen

Badbereich = Sanitärbereich. Die Sanitärreinigung und seine obersten Ziele

Dieser Artikel wurde erstellt in Zusammenarbeit mit TRABECO. Die Badreinigung ist ein Teil der Arbeiten der Unterhaltsreinigung.

Gäste tragen Keime und Erreger, mit denen diese vor und nach dem Toilettengang in Kontakt waren, in den Sanitärbereich. Die Viren und Erreger sammeln sich auf Übertragungsbereichen wie Türklinken oder Seifenspendern an. Zudem sind viele Oberflächen immer feucht und bieten ein optimales Milieu, in dem sich Erreger vermehren können. Lesen Sie deshalb besonders den Punkt 6 — Toilette und Sanitärbereich reinigen.

Aufgaben der Zimmer- und Badreinigung werden extern am besten mit regional tätigen Housekeeping Firmen gelöst.

Werbung

Housekeeping und Reinigung für die Hotellerie im Sinne des Kunden - www.difamgmbh.de Sensor- und Edelstahlarmaturen für den professionellen Einsatz von LOEX Lotz Exim Trading Obtego - die innovative Badlösung

Badreinigung Tipps bzw. Badezimmerreinigung durch Zimmermädchen

Die Badreinigung im Hotel ist so wichtig wie die Zimmerreinigung, wenn nicht noch wichtiger, denn im Hotelbadezimmer sind die hygienischen Ansprüche der Gäste am größten.

Reinigungspläne im Hotel für das Bad und Hotelzimmer erstellen

Das Vorgehen bei Reinigungsarbeiten ist in der Regel in einem Reinigungsplan festgelegt, den Sie nach unteren Vorgaben und einer eigenen Checkliste erstellen. Hier wird aufgeführt, welche Flächen und Ausstattungen in welcher Weise und wie häufig gereinigt werden müssen. Was geschieht aber tatsächlich? Häufig wird der Erfolg der Reinigung nur durch eine Sichtkontrolle geprüft. Die erlaubt jedoch keine Aussage darüber, ob und wie gereinigt wurde. Mehr zur Kontrolle der Arbeiten lesen Sie unten.

Werbung

Kreuzer International GmbH - alles für Ihr Hotelbadezimmer hogabo - Hoteleinrichtungen - Hotelbäder - Badsanierungen

Der Sanitärbereich

Grundsätzlich sollte die Reinigung des Badezimmers von oben nach unten erfolgen mit den Arbeitsgängen und einem Reinigungsplan nach Muster. Mitarbeiter erhalten eine Weiterbildung gemäß der Hygieneschulung.

Eventuell stellen Sie sich dazu eine eigene Checkliste auf. Alle folgenden Tipps werden nach dem Slogan 'putzen leicht gemacht' gegeben, sind günstig zu vollbringen, einfach, leicht und in der Regel nach umweltverträglich.

Badezimmerreinigung mit Zeitvorgabe Standards

Fordern Sie von verschiedenen Firmen eine Kalkulation an. Die von Ihnen angefragten Firmen schätzen die Leistung ein (z. B. mit Badewanne oder ohne), um die Kosten kalkulieren zu können. Aus den Rahmenbedingungen lassen sich der Zeitaufwand pro Reinigung und das individuelle Leistungsmaß in m²/h für die Badreinigung festlegen. Oft lassen sich die Zeiten aber nicht genau kalkulieren, weil verschiedene Gäste verschiedene Verunreinigungen ergeben. Ermitteln Sie einen Mittelwert plus 10%.

3. Fliesen reinigen

Fliesen an der Wand oder als Bodenbelag werden ganz einfach bei der Badezimmerreinigung mit einem milden Sanitärreiniger im Wechsel mit einem leicht fettlöslichen Universalreiniger gesäubert. Aufpassen muss man nur bei mikroporösem Feinsteinzeug. Lassen Sie sich dann vom Fachhändler beraten.

Fliesenfugen reinigen
Schmutzige Fliesenfugen sind nicht schön aus. Fugenrisse können aber auch Wasser eindringen lassen und zu Schäden führen. Spezielle Fugenreiniger sind mit basisch-fettlösenden Zusatzstoffen versetzt und werden auf die Fliesenfugen aufgetragen. Hier ist ebenso ein leicht fettlösender Universalreiniger zu empfehlen.

Wie bekommt man Fliesenfugen sauber?
Die schnellste und einfachste Reinigung lässt sich ev. in der Grundreinigung mit einem guten Dampfreiniger erzielen. Der heiße Wasserdampf löst die Verunreinigung. Bei einer schweren Verunreinigungen der Fugen kann man zu chemischen Reinigungsmitteln greifen, um auch die hartnäckigsten Schmutzrückstände zu entfernen. Das greift auch den härtesten Fugenmörtel an und trägt ihn zumindest teilweise ab.

Tipp: Die Fliesenwand zuerst kräftig mit Wasser benetzen, milden Sanitärreiniger auftragen, die Fliesen einschließlich Fugen mit einem kratzfreien Schramm oder Bürste abreiben und dann wieder sehr gründlich mit Wasser nachspülen.

5. Bad reinigen mit Badewanne reinigen und Waschbecken reinigen

Kalkflecken und Schmutz auf Emaille lassen sich leicht mit einem Reinigungsmittel aus dem Haushalt entfernen. Die Badewanne darf mit einem rauen Schwamm geschruppt werden. Dusch- und Badewannen aus Acryl mit einem weichen Schwamm und leichten Reinigungsmitteln säubern.

Zur Reinigung der Badewannen und Waschbecken, ausgenommen Marmor und andere säureempfindlichen Materialien, reinigen Sie mit einem sauren Unterhaltsreiniger. Wieder Flächen mit Wasser benetzen, mit einem kratzfreien Schwamm reinigen, wieder mit Wasser abspülen und polieren. Tipp: bei stärkerer Verkalkung etwas wirken lassen.

6. Duschkabine reinigen

'Dusche putzen' steht in jedem Reinigungplan und muss nach jeder Badbenutzung gemacht werden. Auch hier von oben nach unten vorgehen und nur mit 2 Microfasertüchern erst naß abwischen und dann mit dem trockenem Tuch glänzend reiben. Das geht ohne Reinigungsmittel, ist günstig und einfach! Aber nicht in der Hotellerie? Das gleiche Prozedere wie beim Reinigen der Badewanne.

Tipp: Täglich die Duschen gründlich reinigen. So kommt es zu keinem Kalkaufbau. Sehr effektiv sind Sanitär- Unterhaltsreiniger mit Shine- Effekt. Sie erzeugen einen ähnlichen Lotuseffekt. Das Wasser läuft super schön ab. Die Oberfläche bekommt beim Polieren einen grandiosen Glanz und ist gegen wiederkehrende Kalkablagerungen geschützt.

7. Toilette reinigen - Sanitärbereich reinigen

Ziel der Reinigung ist es, nicht nur sichtbare Verschmutzungen zu entfernen, sondern auch Keime deutlich im WC mit Dusche zu reduzieren. Erfolgt die Reinigung gründlich und mit geeigneten Produkten, ist in einem normalen Umfeld ein sauer eingestellter Reiniger ausreichend. Weiteres Augenmerk gilt einer möglichst guten Material- und Umweltverträglichkeit — der Einsatz von aggressiven Grundreinigern auf Basis von Ameisen- oder Salzsäure ist daher nur in Ausnahmesituationen für Spezialanwendungen gestattet. Dabei muss die Wasserhärte berücksichtigt werden, Produkte und Material müssen abgestimmt werden, Dosierungen müssen beachtet werden.

Produkte auf Basis von Salzsäure sind gar nicht zu empfehlen. Für die Hotellerie gibt es geeignete
WC- Gel´s, die man in Problemfällen, also starken mineralischen Ablagerungen, nach Vorschrift für die Grundreinigung verwenden kann. Mehr Info: Sanitärreinigung

Lesen Sie dazu weiterhin den Artikel von Tana Professional:

8. Armaturen des Badezimmers reinigen

Aggressive Reiniger und starkes Scheuern können nicht nur die Oberflächen der Armaturen beschädigen. Wenn es bei unsachgemäßen Behandlung zu Schäden kommt, sind diese von der Gewährleistung der Produkte ausgeschlossen. Geben Sie Sprühreiniger nie direkt auf Armaturen oder Brausen. Stattdessen das Reinigungsmittel auf ein weiches Tuch geben und dann die Oberfläche abwischen. Die Armaturen und Brausen nach der Reinigung sehr gründlich mit klarem Wasser abspülen. Verwenden Sie keine Reiniger dieser Art: Ameisensäure, Chlorbleichlauge, Salzsäure oder Essigsäure. Wenn Ihnen also die Empfehlung gegeben wird, verkalkte Duschköpfe und Wasserhähnen mit Essig zu reinigen, ist das der falsche Tipp, weil die Armaturen Schaden nehmen können.

10. Spiegel putzen

U.a. beim Hotel Kosmetikspiegel puzten empfehlen wir - wenn keine Fettanhaftungen vorhanden sind - wie beim Fenster putzen nur den Einsatz von einem trockenen und einem nassen Microfasertuch. Nass abwischen, trocken reiben, fertig.Schneller und effektiver geht es allerdings mit einem Glasreiniger und einem glatten Microfasertuch in nur einem Arbeitsgang.

11. Kontrolle der Badreinigung

Mit dem UV-Gel, das in drei verschiedenen Farben zur Verfügung steht und der UV-Taschenlampe können Reinigungsdefizite zeitnah und unkompliziert erkannt und nachgewiesen werden. Darüber hinaus wird das Reinigungspersonal durch dieses Kontrollverfahren sensibilisiert, die Genauigkeit bei der Durchführung von Reinigungsarbeiten wird i.d.R. gesteigert. Mit einem UV-Check-Set steht Ihnen ein innovatives, einfaches und preiswertes Hilfsmittel zur sofortigen, optischen Kontrolle von Reinigungsarbeiten mittels UV-Gel und UV-Licht zur Verfügung.

Verwandte Artikel Badreinigung

Tipps

Synonym: Room-keeping

Badreinigung Tipps - ein Begriff der Hygiene

Tags: Bad, Dusche sauber kriegen, Fliesen sauber bekommen, Reinigung von Fliesenfugen, Desinfektions und Reinigungsplan