Sachsen Anhalt Tarifvertrag
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Tarifvertrag Sachsen Anhalt

Aktualisiert am: 18.12.2019

Die Tarifverträge für die Gastronomie und Hotellerie in Sachsen-Anhalt haben bei einer Laufzeit vom 01.03.2014 bis 28.02.2015 folgende Änderungen (Quelle der Zahlen Gewerkschaft NGG)

  • Verkürzung der Wochenarbeitszeit von 38,5 auf 37,5 Stunden
  • Gutschrift von 4 Stunden auf das Arbeitszeitkonto
  • Für das Jahr 2014 gibt es eine Einmalzahlung von netto 100 € für die Beschäftigten der Hasseröder Brauerei auf Grundlage einer Betriebsvereinbarung
  • Für die Beschäftigten der Service GmbH beträgt die Einmalzahlung netto 156 €
  • Übernahme der Auszubildenden im 7/12 Modell bei bestandener Prüfung und mindestens der Note drei
  • Die Ausbildungsvergütungen steigen bis zum Ende der Laufzeit (31. August 2016) zwischen 21 und 36%.

Die NGG hält den Abschluß wegen der schwierigen Absatzlage für Bierprodukte für akzeptabel.

> Finden Sie hier Ihren neuen HOGA-Job!

Wer hat Anspruch auf den Tarif?
Mitglieder des DEHOGA und der Gewerkschaft NGG.

Tipps

Hinweise für das Gewerbe

Tarifvertrag Sachsen-Anhalt - ein Begriff der Rubrik Recht
Hier werben