Wechselbarrieren Kundenbindung
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Wechselbarrieren Kundenbindung

Aktualisiert am: 27.12.2013
Was sind Wechselbarrieren? Wechselbarrieren ergeben sich aus sozialen, ökonomischen und rechtlichen Belangen und sollten vom Hotel/Reiseunternehmen aktiv eingesetzt werden, um Gäste/Kunden an das eigene Unternehmen zu binden.

Man unterscheidet:
  • Ökonomische Wechselbarrieren - ökonomische Kundenbindung: durch Recherchen und Verhandlungen mit neuen Hotels z.B. entstehen Kosten, Boni stehen eventuell auf dem Spiel
  • Psychische Wechselbarrieren - Stammgaststatus und angenehmes Vertrauen geht verloren
  • Soziale Wechselbarrieren: Alte Kontakte gehen verloren, der Nimbus bei Geschäftspartnern ist eventuell angekratzt
  • Vertragliche Wechselbarrieren: Verträge (mit Laufzeitverlängerung) können nicht ohne weiteres  gekündigt werden

Verwandte Begriffe

Artikel mit Affinität

Tipps


tags: Wechselbarrieren Defintion, Wechselbarrieren Marketing, Kundenbindung online, Was ist eine, Was bedeutet Wechselbarriere?

Wechselbarrieren  - ein Begriff der Rubrik Revenue Management
Copyright © HSI Hotel Suppliers Index Ltd