Fisch Info
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Fisch als Speisefisch

Aktualisiert am: 19.11.2018

Was ist Fisch?

Der Begriff Fisch kommt per Definition aus dem lateinischen Sprachbereich von piscis und ist die Bezeichnung für wechselwarme und ständig oder fast ständig im Wasser lebende Wirbeltiere. Für die Gastronomie sind die Fischarten interessant, die für die menschliche Ernährung geeignet sind und als Speisefische bezeichnet werden.

Ist Fisch gesund?

Fisch ist in der Regel leichter bekömmlich als Fleisch, wobei per Definition die Handelsform eines toten Fisches nicht als Fleisch bezeichnet wird. Fisch ist eine hochwertige Proteinquelle, die in der Welternährung nicht wegzudenken ist. Aufgrund des Vorkommens wird zwischen Süßwasserfisch und Salzwasserfisch, der oft auch als Seefisch bezeichnet wird, unterschieden. Arten wie Lachs kommen allerdings in Salzwasser und Süßwasser vor. Ist Fisch aber immer noch gesund, wenn man sich die Vermüllung der Meere vor Augen führt? Diese Frage kann zunehmend für Seefisch mit nein beantwortet werden, auch wenn es wissenschaftlich nicht bewiesen ist. Fest steht, dass der Fisch immer mehr Minipartikel von schädlichen Substanzen aufnimmt - und die kommen auch über Nahrungsaufnahme beim Menschen an.

Speisefisch - beim Einkauf eine Frage des Vertrauens

Fisch wird am besten frisch gekauft. Unsere Empfehung füre die Gastronomie: Cux Fisch Ditzer GmbH, Friesenkrone Feinkost GmbH Co KG und die Deutsche See GmbH. Spezialitäten kommen zum überwiegenden Teil über den Großmarkt Rungis bei Paris in Frankreich. Die Franchise Idee zum Thema Fisch und gesundes Fast Food - die Nordsee GmbH aus Düsseldorf.

Speisefisch Preise im Fisch Großhandel

Gastronomen starten hier einen Preisvergleich für Fisch mit Anfragen an den Großhandel. Firmen wählen, Produkt beschreiben, Mail versenden; nach AGB kostenlos

Fisch Nachhaltigkeit über das MSC-Siegel

4348 Fisch- und Seafoodprodukte sind nach Mitteilung des "Marine Stewardship Council" (MSC) — zu deutsch etwa "Rat der Verantwortung für die Meere" — derzeit in Deutschland mit dem MSC-Siegel für umweltgerechte Fischerei gekennzeichnet. Dem Verbraucher bietet diese Kennzeichnung beim Einkauf eine gute Orientierung. Denn die Verbraucher in Deutschland fragen vor dem Hintergrund der überfischten Meere immer öfter nach der Herkunft der Fische und nach den Produktionstechniken sowie nach dem Management der Fischerei. Quelle des letzten Ansatzes BMELV vom 14.08.2012.

Speisefisch Übersicht

Speisefisch wird hauptsächlich im Fischhandel, auch 3online, gehandelt:

Kennzahlen Aquakultur 2015

 Im Jahr 2015 erzeugten die rund 3 300 Aquakulturbetriebe in Deutschland etwa 26 900 Tonnen Fische, Muscheln und andere Aquakulturprodukte. Davon entfielen rund 19 000 Tonnen auf Fische. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) weiter am 02.06.2016 mitteilt, ging damit die Erzeugung von Fischen gegenüber dem Vorjahr mit — 9,5 % (— 2 000 Tonnen) stark zurück, während die Aquakultur-Gesamterzeugung um etwa 2,5 % (+ 650 Tonnen) anstieg. Dem starken Rückgang beider Fischerzeugung steht ein starker Zuwachs in der Erzeugung von Muscheln entgegen. Die erzeugte Menge Muscheln stieg gegenüber 2014 um rund 2 600Tonnen (+ 49,8 %) auf etwa 7 900 Tonnen..

Informationen zur ökologischen Aquakultur im Rahmen des Bundesprogramms Ökologischer Landbau und andere Formen nachhaltiger Landwirtschaft (BÖLN) finden Sie unter: www.bundesprogramm.de.

Getränketipps zum Speisefisch

Jobs, die mit Fisch zu haben haben

Verwandte Einträge

Artikel mit Affinität

Artikel wie unten werden hier beauftragt.

Tipps

                           

Fischquiz im ABC: Bedrohter Speisefisch, Bester Spiesefisch, barschartiger Speisefisch, Roter Speisefisch, Speisefisch aus dem Atlatik, Speisefisch mit 4 Buchtstaben, Speisefische Ostsee

Speisefisch - ein Fachbegriff der Lebensmittel