Was entält eine Debitorenrechnung?
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Debitorenrechnung

Aktualisiert am: 02.09.2020

Was ist eine Debitorenrechnung? Definition:

Der Begriff Debitor kommt aus dem lateinischen und bedeutet in der Buchhaltung der Schuldner von Geld, Dienstleistung oder Ware. Sie sind offene Forderungen oder Posten, die nach Ablauf des vertraglich festgelegten Zahlungszieles dem Mahnwesen übergeben werden. 

Gesetzliche Grundlage dazu ist das Umsatzsteuergesetz (UStG) gemäß § 14 zur Ausstellung von Rechnungen

Definition der Debitorenrechnung im Hotel zur Debitorenbuchhaltung

Die Debitorenrechnung ist im Hotel die Rechnung von Gästen und Kunden, die bereits abgereist sind. Debitorenrechnungen werden vom Hotelverwaltungsystem gefertigt müssen mindestens folgende Daten enthalten:

  • Name und Anschrift des leistenden Unternehmers
  • Name und Anschrift des Leistungsempfängers
  • Ausstellungsdatum der Rechnung, Rechnungsnummer
  • Umsatzsteuer-Identifikationsnummer
  • Bezeichnung und Menge des Gegenstandes der Lieferung oder Art und Umfang der sonstigen Leistung des offenen Postens
  • Zeitpunkt der Lieferung oder Ausführung der Dienstleistung
  • Angewendeter Steuersatz
  • Steuerbetrag auf das Entgelt, ist gesondert auszuweisen - bei Steuerbefreiung wie z.B. Kleinunternehmer (Umsatz bis 22.000 Euro ab 01. Januar 2020) Hinweis einpflegen

Genaueres und wie Debitorenrechnungen an den Rechnungsempfänger zu übermitteln sind, siehe den Eintrag

Eine aktuelle Übersicht zu den offenen Posten liefert die OPOS-Liste der monatlichen betriebswirtschaftlichen Auswertung (BWA). 

Verwandtes zur Debitorenrechnungen

Firmen für Hotelbuchhaltung

Tipps

Debitor Rechnung - ein Begriff der Rubrik Rechnungswesen, BWL
Hier Werbung schalten

Tags: Was ist eine Debitorenrechnung?