Was ist Kaviar?
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Kaviar Definition

Aktualisiert am: 30.11.2020

Was ist Kaviar?

Der Begriff Kaviar kommt aus dem türkischen Sprachbereich und ist der gereinigte und gesalzene Rogen der Störarten, die hauptsächlich im Schwarzen und Kaspischen Meer gefangen werden. Kaviar gilt als Delikatesse

Kaviar Sorten

  • Beluga Kaviar
  • Ossiotr Kaviar (auch Osietra, Ossetra oder Ossiotr) hat einen Durchmesser von ca. 2 mm und wird dem Ossietra-Stör (Russischer Stör) entnommen. Das Korn ist silbergrau bis schwarz, ist härter in der Schale als die anderen Sorten und hat ein nussartiges Aroma
  • Sevruga sind die Eier des Sevruga-Störs (Acipenser stellatus, Sternhausen). Sie haben eine dünne Schale und einen Durchmesser von ca. 2 mm. Die Eier sind grautönig. 
  • Schip ist Kaviar der zweiten Qualität. Wird auch in Mischungen verschiedener Sorten verkauft. 

Man unterscheidet nach den Kaviar nach der Salzungsart

  • Malossol ist der russische Begriff für ‚leicht/schwach gesalzen‘, wobei damit ein Salzgehalt von 2,8 - 5 % gemeint ist. Dieses Wort setzt sich aus den Begriffen malo für wenig und sol für Salz zusammen, aber sagt nichts zu dem Stör aus, von dessen Rogen der Kaviar stammt.
  • Fasskaviar - Salzkaviar, stark gesalzen

Deutscher Kaviar wird aus Rogen vom Seehasen hergestellt. Der teuerste Kaviar ist der Beluga-Kaviar.

Verwandte Begriffe

Tipps

Kaviar - ein Fachbegriff der Genussmittel

Kaviar verkaufen

Tags: Übersetzung Kaviar, Kaviar deutsch, Erklärung Kaviar, Definition Kaviar, Kennzahlen Umsatz Kaviar Deutschland, welche Arten von Kaviar gibt es?, Was ist Kaviar, welche Kaviar Sorten gibt es?, preis beluga kaviar, caviar malossol kaufen, Beluga Kaviar kaufen/Preis