Schwerpunkte, Kennzahlen, News Meck-Pomm Touristik
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Mecklenburg-Vorpommern Tourismus Kennzahlen

Aktualisiert am: 23.06.2020
Die berühmten Kreidefelsen auf Rügen / Bildquelle: Alle Hotelier.de
Die berühmten Kreidefelsen auf Rügen / Bildquelle: Alle Hotelier.de
Der Kurpark in Boltenhagen Ostsee
Der Kurpark in Boltenhagen Ostsee

Springen Sie von hier aus zu den Themen

Wo liegt Mecklenburg-Vorpommern?

Mecklenburg-Vorpommern ist ein Bundesland im Nordosten der Bundesrepublik Deutschland. Es grenzt im Norden an die Ostsee, im Westen an die Bundesländer Niedersachsen und Schleswig-Holstein, im Süden an Brandenburg sowie im Osten an Polen.

Es ist flächenmäßig das sechstgrößte Bundesland mit 23.180 km² und hat mit einer Einwohnerzahl von 1.655.000 (2009) eine Bevölkerungsdichte von nur 72 Einwohnern pro km². Lediglich das Saarland und Bremen haben weniger Einwohner als Mecklenburg-Vorpommern - das Land zeigt die geringste Einwohnerdichte aller Bundesländer auf. Küstenlänge: 1920 km, davon 370 km Außenküste, mehr als 2.000 Seen mit mehr als ein Hektar (Anteil von 25 % an der Seenfläche Deutschlands), 21 Prozent Waldfläche, 5,5 Prozent Seenfläche (Quelle Statistisches Bundesland). Mehr Touristik Informationen zum Corona-Virus

Die Landeshauptstadt ist Schwerin. Mecklenburg-Vorpommern größte Städte

Finden Sie hier den Kontakt zu den Hotelentscheidern unterer Listen. Die Verlinkungen führen in die Hotellisten der jeweiligen Städte

  • Rostock                 ca. 201.000 Einwohner   
  • Schwerin               ca.   96.500 Einwohner   
  • Neubrandenburg    ca.   66.000 Einwohner   
  • Stralsund               ca.   58.000 Einwohner   
  • Greifswald             ca.   54.000 Einwohner   

Wichtige Wirtschaftszweige sind: Landwirtschaft, Lebensmittelindustrie, Schiffsbau, Wind- und Solarenergiebranche und last but not least der Tourismus

Schwerpunkte der Touristik in Mecklenburg-Vorpommern:

  • Halbinsel Fischland-Darß-Zingst
  • Hansestädte Greifswald, Stralsund, Rostock und Wismar 
  • Inseln Rügen und Hiddensee  (Vorpommern)
  • Mecklenburgische Seenplatte
  • Nationalpark Jasmund und der Nationalpark Vorpommersche Boddenlandschaft
  • Residenzstädte Güstrow, Ludwigslust und Schwerin 
  • Seebäder Heiligendamm, Graal-Müritz oder Kühlungsborn (Mecklenburg)
  • Warnemünde (Rostocker Stadtteil)

Mecklenburg-Vorpommern Touristik und Übernachtungen

  • 2009: 28,5 Millionen Übernachtungen in Hotels im Jahr 2009, eine Million Übernachtungen mehr als 2008. Mit kleinen Pensionen und Privatzimmern kommt Mecklenburg-Vorpommern sogar auf mehr als 55 Millionen Übernachtungen bei fast elf Millionen Ankünften.
  • 2010: Übernachtungen und Ankünfte - Der Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern gab 27,7 Millionen Übernachtungen bei 7,7 Millionen Gästeankünften bekannt, was dem zweitbesten Ergebnis seit 1990 entspricht.
  • 2011: Nach Auskunft des Statistischen Amtes wurden in den gewerblichen Betrieben mit neun oder mehr Betten zwischen Januar und Dezember insgesamt 27,6 Millionen Übernachtungen und damit lediglich 47.000 weniger als im Jahr zuvor gezählt. 
  • 2012: Die Beherbergungsbetriebe in Mecklenburg-Vorpommern zählten im Jahr 2012 rund 27,9 Millionen Übernachtungen und verfehlten damit nur knapp die 28-Millionen-Marke. Nach Angaben des Statistischen Amtes Mecklenburg-Vorpommern entspricht dies einer Zunahme um 1,3 Prozent gegenüber dem Jahr 2011. Darunter stieg die Anzahl der Übernachtungen von Gästen aus dem Ausland im Vergleich zum Vorjahr um 15,5 Prozent auf 0,9 Millionen.
  • 2014: 28 722 978 Überachtungen wurden durch 7 250 770  Gäste getätigt (Quelle Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern).
  • 2018: Die Tourismuswirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern hat 2018 einen Übernachtungsrekord verbucht. Im vergangenen Jahr wurden fast 30,9 Millionen Übernachtungen im Nordosten registriert, fast vier Prozent mehr als im Vorjahr. Quelle: Größte Zuwächse auf Fischland-Darß-Zingst
  • Kennzahlen Mecklenburg-Vorpommern Tourismus ab 2019

Mecklenburg-Vorpommern Hotels

Verwandte Meck-Pomm Artikel:

Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V.

Mecklenburg-Vorpommern gehört zu Deutschlands beliebtesten Urlaubszielen. Diese Position zu stärken und auszubauen ist das Ziel der landesweit und regional tätigen Tourismusverbände. Sie bündeln Informationen zu Unterkünften und Aktivitäten, werben auf Messen und Ausstellungen, fördern die touristische Infrastruktur und sind damit Bindeglied zwischen Urlaubern und Anbietern. Mit dem Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern e.V. gibt es einen Dachverband, der touristische Angebote im Land koordiniert und die Zusammenarbeit der regionalen Verbände fördert. Gleichzeitig sieht der Verband seine Aufgabe darin, neue Gäste zu gewinnen und die Qualität der Angebote zu sichern. Dabei helfen nach objektiven Bedingungen vergebene Qualitätssiegel, die es zum Beispiel im Bereich der Jugendreisen, des Wassertourismus oder im Wellnesssektor gibt. Kontakt: 

Tourismusverband von Mecklenburg-Vorpommern
Platz der Freundschaft 1

18059 Rostock

Wichtige Verbände

Tipps

Mecklenburg-Vorpommern Tourismus Information - ein Begriff der Rubrik Urlaubsregion

Anzeigen schalten

Tags: Wo ist Mecklenburg-Vorpommern, Wie viel Übernachtungen Mecklenburg-Vorpommern