Warenkunde (Lebensmittel)
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Warenkunde (Lebensmittel)

Aktualisiert am: 21.05.2014
Der Göttinger Professor Johann Beckmann  (1739-1811) prägte den Begriff Warenkunde.

Der Aufgabenbereich der Warenkunde ist demnach:
  • die systematische Ordnung der Waren
  • die Identifizierung und Prüfung der Waren
  • die Ermittlung der Herkunft der Waren und der wichtigsten Märkte
  • die Beschreibung der Herstellungsverfahren
  • die Erläuterung des unterschiedlichen Wertes der Sorten und Qualitäten
  • die Ermittlung der Bedeutung der Waren im Wirtschaftsleben

Es werden sowohl die verschiedensten Erzeugnisse und Produkte, als auch deren unterschiedlichen Sorten und Arten vorgestellt.

In der Gastronomie steht besonders die Warenkunde rund um die Lebensmittel und Genussmittel im Mittelpunkt. Hierüber informieren die unteren Bücher.

Tipps
  • Lebens- und Genussmittel: Warenkunde

                            

Warenkunde - ein Begriff der Rubrik Gewerbe
Hotel Suppliers Index Ltd

Tags: warenkunde gemüse, lebensmittel warenkunde, obst und gemüse warenkunde, obst gemüse, warenkunde obst, Erklärung warenkunde, Bedeutung warenkunde, Definition warenkunde,