6 TOP-Tipps zur Personalführung in der Hotellerie
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Personalführung Definition

Aktualisiert am: 27.09.2022
Gute Kommunikation ist das Zauberwort bei der Personalführung
Gute Kommunikation ist das Zauberwort bei der Personalführung

Personal Definition

Das Personal ist heute das sogenannte 'Human Kapital' eines Unternehmens.

1. Personalführung Definition

Die Personalführung betreibt das Leiten des Personals, um die Aufgaben bestmöglich erfüllen zu können, obwohl immer wieder der rüde Ton in der Küche und bei Events beklagt wird und dies die abgebrochenen Ausbildungen in dieser Branche belegen. 

Natürlich wird es auch in Zukunft weiter Anweisungen geben. Das Briefing muss sein  - doch konkrete Aufgaben sind im 4-Augen-Gespräch besser geführt. Wurden Aufgaben z.B. vom Kellner gut erledigt, sollte man ihn auch loben, besonders für ein kontinuierlich gutes Arbeitsniveau. Üben Sie Kritik nur als konstruktive Kritik - ein Tadel ohne Begründung wird nur als unzulässiger Rüffel verstanden. 

2. Moderne Personalführung als kooperativer Führungsstil

Moderne Personalführung und Führungsstile sind ein großes Thema für die Hotelleitung. Die Aussagen widersprechen sich: Auf der einen Seite wird von den großen Firmen bei Mitarbeitern von Partnern gesprochen, auf der anderen Seite sieht der Vorstand in ihnen nur die Human Resources. Welche Strategie sollte ein einfaches Hotel oder Restaurant betreiben? 

3. Definition der Führungsstile bei der 'Modernen Personalführung'

Das Personal stellt per Definition die Gesamtheit aller Mitarbeiter innerhalb eines Unternehmens, sei es nun ein Hotel oder Restaurant. Oft werden diese Mitarbeiter auch Human Ressourcen, also menschliche Arbeitsmittel, genannt. Aber ist das richtig? Kellner, Hausdamen und Stewards werden besser als Menschen angesehen und kooperativ geführt - und das zahlt sich aus.

Werbung

APV - Zertifizierung schnell, bundesweit und umkompliziert!

4. Mitarbeiter Führungsstile

Personalführung kann als das zielgerichtete Beeinflussen von Menschen beschrieben werden. Der Sinn dahinter ist natürlich die Steigerung der Produktivität. Die Personalführung löst hierbei mit sozialer Beeinflussung Aufgaben der Hotelleitung - soweit die graue Theorie.

Den autoritären Führungsstil hat man doch überall ad acta gelegt, denkt man, aber das Gegenteil ist der Fall. In der gastronomischen Küche wird leider noch immer viel zu laut kommuniziert, um es gelinde auszudrücken und es kommt nicht selten zu handgreiflichen Auseinandersetzungen; siehe hierzu den Bericht 'Viele Azubis brechen ihre Ausbildung ab', der leider immer noch Aktualität genießt. Ein aufgabenorientierter Führungsstil ist sehr zielgerichtet, kann aber allein zu obigen Problemen führen. Es hat sich aber herausgestellt, dass der kooperative Führungsstil den aufgabenorientierten Führungsstil nicht konterkarieren muss.

Auch in der Hotellerie und Gastronomie sollte sich längst ein kooperativer Führungsstil bei der Personalführung durchgesetzt haben  - obwohl immer wieder der rüde Ton in der Restaurantküche und bei Events beklagt wird. 

5. Ziele der modernen Personalführung

Die Fluktuation in der Hotellerie ist also nicht nur ein Mittel der Mitarbeiter, um die Karriereleiter aufzusteigen, sondern bedauerlicherweise auch ein Beleg für schlechte Mitarbeiterführung. Statt knapper Anweisungen und amtlich wirkender Kontrollen überträgt die  Personalführung den Mitarbeitern Entscheidungsbefugnisse und Verantwortung. Lässt man diese auch noch am Betriebsergebnis partizipieren, wird Mitarbeiterbindung ein Instrument der Kundenbindung. Solche Mitarbeiter sind freundlicher und motivierter und dieser positive Schwung überträgt sich auch auf die Gäste!

Natürlich gibt es auch weiterhin Unterweisungen. Wichtig ist hier nur, dass man sich ausreichend Zeit dafür nimmt. Wesentliches Merkmal allen Zusammenlebens ist die Kommunikation  - dass gilt auch für die kooperative Personalführung. Kurze und knappe Befehle sind in der Küche oft vonnöten, aber als Führungsstil eine Methode von gestern. Das Briefing am Morgen als Kurzanweisung muss sein  - doch Aufgabenbereiche sind im 4-Augen-Gespräch besser erklärt. 

Wurden Aufgaben z.B. vom Etagenkellner gut erledigt, sollte man ihn auch loben, besonders für ein kontinuierlich gutes Arbeitsniveau. Üben Sie Kritik nur als konstruktive Kritik - ein Tadel ohne Begründung und Verbesserungsvorschlag wird einfach nur als Rüffel und Abweisung verstanden. 

6. Delegativer Führungsstil

Kompetenzen und Verantwortung wird also an Mitarbeiter verteilt - so kann sich das Hotelmanagement auf die wesentlichen Führungsaufgaben konzentrieren. Dazu zählt insbesondere die Weiterbildung des Personals.

Und: Bleiben Sie so wie Sie sind! Mitarbeiter merken schnell, wenn Reden und Handeln zwei verschiedene Paar Schuhe sind - authentisch sollte man schon sein.

Personalführung Synonym mit News zum Thema: Mitarbeiterführung, Personalmanagement, Personalwirtschaft, Personalverwaltung

Jobs

Tipps

Personalführung Definition, Jobs - ein Begriff der Rubrik Management

Tags: Definition Personalführung, Personalfuehrung, Erklärung Personalführung, Bedeutung Personalführung