Eisdiele (gründen)
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Eisdiele (gründen)

Aktualisiert am: 20.01.2016

Eine Eisdiele ist ein Gastronomiebetrieb, in dem insbesondere Speiseeis sowie ein begrenztes Sortiment an Getränken zum Verzehr an Ort und Stelle oder zum Mitnehmen angeboten wird.  In Deutschland gibt es etwa 4.000 Eisdielen oder Eiscafés, von denen die Mehrzahl von Italienern geführt wird. Speiseeis wird seit dem älteren Mittelalter hergestellt.

Ab dem 19 Jahrhundert haben Italiener vorwiegend aus dem Raum der Dolomiten wegen der dort vorherrschenden Armut den Broterwerb auf das Eismachen verlegt. Viele gingen nach Deutschland und Österreich und verbreiteten die Kultur der Speiseeisherstellung schließlich in ganz Europa.

Lesen Sie hier über Eis für die Gastronomie.

Eisdiele gründen

Die Gesamtübersicht der Betriebsarten der Gastronomie siehe bitte Fachbegriff Gastronomiegewerbe.

Assosziatives Produkt

Eisdiele Ausstattung

Tipps

                            

Tags: Definition Eisdiele, Eisdielen deutsche