Von Hotelexperten lernen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Hotelexperten

Aktualisiert am: 21.08.2020
Schöne Tafel im Top- Landhaushotel Prinz Albrecht in Neuzelle, Bild Hotelier.de
Schöne Tafel im Top- Landhaushotel Prinz Albrecht in Neuzelle, Bild Hotelier.de

Der Hotelexperte hilft der Hotellerie mit branchenübergreifenden Know-how, mit Sinn für Nachhaltigkeit und Weitsicht für die Trends der Zukunft.

Dabei sind die Hotelexperten vielfältig tätig. Sie stellen Kontakte und Kennzahlen des Einkaufs zur Verfügung, beraten die Hotellerie auch hinsichtlich guter Konzepte zur Gastronomie und stellen auf Qualität geprüfte Zukunftskonzepte vor, sei es auf den großen Messen oder auch im Rahmen des Consulting.

Hotelexperten in Firmen, Instituten und Verbänden

Die Hotelexperten beherrschen Ihr Handwerk natürlich speziell auf dem Gebiet des Hotelmanagements. Firmen wie active Hotelmanagement GmbH, HoGastroConsult GmbH, Hotelberatung Bettina Rennack, Jahn & Kollegen UG, Top Gahn aus München und die Unternehmermanufaktur für Hoteliers und Gastronomen vertreten diese Branche par exellence. Die Gesamtheit der Hotelberater steht via Hotelier.de immer zu kostenlosen Auskünften bereit. Weitere Firmen und Verbände mit Expertise und bestem Ruf sind: 

Weitere: David Etmenan

Aufgaben des Hotelexperten

Der Hotelexperte ist in der Regel ein gelernter Hotelfachmann oder Hotelbetriebswirt, nur wenige Kaufleute und Quereinsteiger bestimmen mit das Bild der Hotelszene.

Der Hotelexperte in den News

Tipps

Der Hotelexperte David Etmenan ist Chief Executive Officer und Eigentümer der NOVUM Hospitality.

Lesen Sie hier interessante Aussagen von David Etmenan. Sein Name ist in den ursprünglichen Bericht verlinkt. 

Eigene Hotelschule: Das Projekt der Schule ist auf drei Säulen aufgestellt und wird begleitet von Robert Panz, Oberstudiendirektor a. D. und langjähriger Leiter der Hotelfachschule Hamburg, Sabine Glissmann, Director of Operations Hamburg NOVUM Hospitality, sowie von Olaf P. Beck, Director of Human Relations NOVUM Hospitality. CEO David Etmenan freut sich auf die Zusammenarbeit mit den Partnern: „Ich bin sehr froh, dass wir mit geballter Kompetenz nun unser Weiterbildungsprogramm starten können.

Elektronische Schließsysteme: „Urbane Hotelkultur ist smart und mobil. Diese Regel gilt, je mobiler und jünger die avisierte Gästegruppe ist, umso sicherer“, ist David Etmenan, Chief Executive Officer & Eigentümer der Novum Hospitality überzeugt.

Franchise Partnerschaften sind für unsere weltweite Expansion von besonderer Bedeutung und wir betrachten die IHG und deren überzeugendes Markenportfolio als eine großartige Möglichkeit, um unser Portfolio auszubauen und unsere europäische Expansionsstrategie auszubauen.", ergänzt David Etmenan, geschäftsführenden Gesellschafter der NOVUM Group.

Human Relations: Erneut setzen wir in Sachen HR-Management ein deutliches Signal für unsere stark expandierende Unternehmensgruppe“, annoncierte David Etmenan, CEO & Owner von NOVUM Hospitality die neue Top-Personalie.

Mitarbeitergewinnung: Wir zeigen, dass wir das nach außen Getragene auch innen leben, daher haben wir neben kommunikativen auch bewusst strukturelle Änderungen vorgenommen“, erklärt David Etmenan, Chief Executive Officer & Owner der NOVUM Hospitality. So zahlt die Hotelgruppe seit August 2018 bundesweit den Auszubildenden ein übertarifliches Gehalt. Eine Maßnahme der Hotelgruppe, um den Mitarbeitern Wertschätzung auszudrücken und natürlich auch das Interesse für die Hotellerie zu wecken, doch dabei soll es nicht bleiben. „Wir halten es für richtig und wichtig das Gehalt zu erhöhen, doch Geld allein ist nur eine extrinsische Motivation, da die restlichen Rahmenbedingungen derzeit ebenfalls nicht stimmig sind. Wir wollen die jungen Menschen nicht mit Geld locken, sondern die potenziellen Azubis für die Hotellerie begeistern. Dafür sollte eine ganzheitliche Investition in ihre Ausbildung erfolgen. Von Weiterbildungsmaßnahmen für ihre persönliche Entwicklung und Schließung von Wissenslücken bis hin zu flexibleren und offeneren Arbeitsbedingungen“, konstatiert David Etmenan.

Umsatz: Die NOVUM Group prognostiziert in Ihrem Forecast für das Geschäftsjahr 2016 eine Steigerung von 18,5 % auf 120 Millionen des konzernweiten Umsatzes. „Wir haben unsere Ziele im abgelaufen Jahr mehr als erreicht und unsere Marktposition weiter ausgebaut. In diesem Jahr fokussieren wir uns neben der weiteren Expansion in Deutschland, insbesondere auf die Erschließung europäischer Hotspots.”, so David Etmenan, geschäftsführender Gesellschafter der NOVUM Group.