Das à la carte Geschäft auf Gewinn trimmen!
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

A la carte Definition

Aktualisiert am: 10.01.2022

À la carte/À la carte Definition

À la carte steht für ,à la’ = ,nach Art …’ und carte = Speisekarte’ und bezeichnet in der Gastronomie die freie Auswahl der Speisen aus der Speisekarte. Es ist keine Menüfolge vorgegeben, die Zusammenstellung erfolgt individuell.

À la carte essen im Restaurant

À la carte essen ist also die Wahl der Gänge nach Speisekarte oder freier Wahl in einem Restaurant. Der Gast kann entweder nur einen Gang auswählen oder sich sein eigenes Menü aus Vorspeise, Hauptgang, Dessert oder weiteren Gängen zusammenstellen.

Das À la carte Geschäft

Wer ein gutes à la carte Geschäft machen möchte, wählt qualitativ hochwertige Produkte, frisch eingekauft und das aus der Nähe, also regional. Gäste mögen es übersichtlich - aus der Wahl sollte keine Qual werden. 

Der Gastronom bietet also 8 bis maximal 20 Hauptspeisen anbei einer kleinen Speisekarte. Vorteil: der Einkauf wird günstiger, es wird weniger weggeschmissen, die Küchenabläufe werden wirtschaftlicher bei einer schnellen Kalkulation

Menü à la carte

Das Menü bleibt des Gastes liebstes Kind - Vorspeise, Hauptspeise und Dessert beglücken fast jeden Restaurant-Gänger bei einem gute Preis-Leistungsverhältnis. 

Bistro à la carte

Bei dem Schlagwort Bistro liefert der Gastronom die französisch inspirierte Küche, die schnell serviert wird. 

Brunch à la carte

Brunchen ist in aller Munde, vor allem, wenn dazu auch noch à la carte bestellt werden kann. 

À la carte News

À la carte Speisekarte

À la carte Service

Verwandte Begriffe zu à la carte

Artikel mit Affinität

Tipps zu à la carte

Synonym À la Carte: À la Carte essen, À la Carte Restaurant, A la Carte, Essen nach der Speisenkarte

À la Carte - ein Begriff der Gastronomie

Tags: Was ist a la carte, A la carte Restaurant