Franchise Wissen
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Franchise / Franchisenehmer / Franchisegeber

Aktualisiert am: 01.04.2020

Was ist Franchise? Franchise Definition:

Ein Franchise-System (engl. = Stimmrecht, der Begriff ist aber ursprünglich normannisch-französischen Ursprungs) ist ein spezielles Vertriebssystem mit einer vertikalen Kooperationsstruktur bzw. Produktionsstufen.

Conversion Franchising

Das Franchise System mittels Conversion (engl.= Umwandlung) kann zwei Bedeutungen haben: Eingliederung von bereits am Markt tätigen Betrieben in Franchisesysteme oder die Umwandlung einer Filiale des Franchise-Gebers in die eines Franchise-Nehmers. Beispiele von Franchise-Geber in der Gastronomie ist z.B. die Nordsee GmbH. Ein Beispiel eines der größten Franchise-Geber in der Hotellerie ist z.B. Accor

Franchise-Geber (FG) und Franchise-Nehmer (FN)

Beim Franchising stellt ein Franchise-Geber (FG) einem Franchise-Nehmer (FN) die Nutzung eines Geschäftskonzeptes gegen Bezahlung zur Verfügung. Die Franchise-Nehmer sind Selbstständige, die fertige Geschäftsmodelle über den Erwerb, die Miete oder zeitweilige Benutzung einer Lizenz betreiben. Sie sind mehr oder weniger stark bis stark an das System des Franchisegebers gebunden. 

Franchise-Geber und Franchise-Nehmer sind aufeinander angewiesen. Einige Franchise-Nehmer verwechseln erfolgreiche Franchisesysteme in der Systemgastronomie wie McDonalds mit der Lizenz zum Gelddrucken. Doch scheitern kann man auch mit starken Marken - eine Win-Win Situation ergibt dann, wenn beide Seiten aufeinander eingehen. Und ein Geschäft von McDonalds kann auch scheitern, wenn die Lage schlicht und ergreifend schlecht ist und die Marke den Standortnachteil nicht wettmacht.

Der Franchise-Nehmer muss vor Vertragsschluss auch das Kleingedruckte lesen - hier stehen die Gebühren, die als versteckte Kosten das geschäftliche Leben sauer machen.

Gute und schlechte Franchise Systeme der Hotellerie und Gastronomie

Einige Systeme funktionieren auch nicht gleich: Subway z.B., die ihr System aus den USA auf Deutschland einfach übertragen wollten - Leidtragende sind hier die Franchise-Nehmer, die die Marke beim Start in Deutschland wählten. In der Hotellerie ist es noch schwerer - Marke und Hotel passen manchmal nicht zueinander. Ein gutes Beispiel in der Hotellerie: Best Western. Bestehende Hotels wählen Franchise Marken, um mit dem neuen Firnenmäntelchen und Vertriebsstrukturen neue Gäste anzusprechen - doch Vorsicht: eine Kosten-Nutzen-Analyse ist auch hier vonnöten, neue Besen kosten oft mehr als sie mehr rein machen.

Ein Coffee Franchise oder Coffee Franchise Shop begründet sich auf der Verleihung ebensolcher Franchise Rechte zum Führen einer Kaffeebar zum Verkauf von Kaffeespezialitäten. Für rüde Franchise Methoden ist der Coffee Franchise Betreiber Starbucks in der Kritik. Diese Systeme werden in der Regel von den FG als Allroundbetreuer geführt, d.h. der FG fordert ein einheitliches Auftreten und hohe Konformität des FN. 

Aber welches System ist nun das richtige für ein Hotel oder neues Restaurant? Rat gibt es über viele Presseveröffentlichungen oder Franchisegeber-Rankings wie von der Zeitschrift 'Impulse'. Interessant dazu der Artikel Die Top 500 Franchise Unternehmen, u.a. mit Choice Hotels Franchise an bester Stelle mit  Platz 21 (im Jahr 2020).

Verwandte Artikel

Franchise Beratung

Wirkliche Hilfe verspricht der Deutsche Franchiseverband (DFV) www.franchiseverband.com. Mitglieder aus der Hotellerie wie Accor oder BURGER KING aus der Systemgastronomie unterliegen einer externen Bewertungsgesellschaft.

Der DFV unterscheidet Franchise-Geber nach folgenden Gesichtspunkten:

  • Basisbetreuer: Neue FG ohne starre Regeln
  • Sales Supporter: Unterstützung des Vertriebs, in die Belange des FN wird eingegriffen
  • Ältere Systeme: unterstützen Basisaufgaben, bieten aber aufgrund der geringen Konformitätsanforderungen ein hohes Konfliktpotential
  • Allroundbetreuer: Fordert ein einheitliches Auftreten und hohe Konformität des FN, gibt aber auch Hilfe in allen Details (z.B. Joey's Pizza)

Wer ist nun der richtige Franchise-Geber für den Franchise-Nehmer? Der Franchise-Nehmer kann via einer Checkliste auf www.franchiseverband.com vorgegebene Fragen beantworten, die den Typ des Franchisegebers eingrenzen. Die heutige Form des Franchising fand seinen Ursprung 1955 mit dem Franchise-System von McDonald's. Es existieren nunmehr weltweit über 12.000 Franchise-Geber und 800.000 Franchise-Nehmer. In Deutschland gab es 1995 ca. 530 Franchise-Systeme, nun sind es mittlerweile über 850.

Tipp: Lassen Sie sich kostenlos von NORDSEE GmbH beraten, die mit Fisch, frischem Fast Food und einer übersichtlichen Preisstruktur eine erfolgreiche Zukunft bieten.

Verwandte Einträge

Franchise News

Tipps

Franchise Dienstleistungen anbieten

Tags: Definition Franchise, Übersetzung Franchise,  Franchise deutsch, wie funktioniert Franchise, Erklärung Franchise, Was ist Franchise