Kaffeespezialitäten
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Kaffeespezialitäten

Aktualisiert am: 07.06.2018

Übersicht zum Thema Kaffeespezialitäten

  • Wie entstanden Kaffeespezialitäten in Europa?
  • Die Kaffeespezialität mit Alkohol
  • Internationale Kaffeespezialitäten
  • Italienische Kaffeespezialitäten
  • Die Wiener Kaffees-Spezialität als Österreichische Kaffeespezialität
  • Deutsche Kaffeespezialitäten

Werbung

Ed & Fred Nussdepot - Manufaktur und Qualität aus Berlin! Rex-Royal S500 - brandneu, leistungsstart, lässt keine Wünsche offen

Kaffeespezialitäten - die Türken brachten sie mit

Der Kaffee kam über die Belagerung Wiens im 16. Jahrhundert durch die Türken nach Europa. Bei der Flucht ließen die Türken Säcke mit Kaffee liegen. So wurde die Kaffeekultur letztendlich durch die Türkenbelagerungen begründet. Die Liste der Kaffeespezialitäten gründet sich unter anderen auf Recherchen der Wiener Kaffeespezialitäten und des Wiener Kaffee ABC, deren Quelle das Cafe Sperl in Wien ist. Weiterhin finden Sie hier auch deutsche und italienische Kaffeespezialitäten (mit Alkohol).

Kaffeespezialitäten Liste mit Alkohol

Der Holzländer Rumkaffee ist eine Kaffee Spezialität aus den neuen Bundesländern. Mehr Info: Holzländer Rumkaffee
Der Irish Coffee ist natürlich eine irische Kaffeespezialität. Mehr Info Irish Coffee
Kosaken Kaffee gibt es in zweierlei Hinsicht. Mehr Info Kosaken Kaffee
‚Maria Theresia’ - zu Ehren der österreichischen Kaiserin wurde der Kaffee Maria Theresia benannt.
Weiter geht es wieder mit österreichischen Kaffeespezialitäten, dem 'Mazagran'.
'Meisterkaffee' ist ein Kaffee mit Alkokol.
'Mokka gespritzt' ist ebenfalls österreichischer Provenienz.
Pharisäer sind im Geschmack 'keine Pharisäer'. Mehr Info Pharisäer
'Rüdesheimer Kaffee' - wer hier eine Kaffeespezialität mit einer alten deutschen Weinbrandsorte vermutet, liegt richtg.
Eine der norddeutschen Kaffeespezialitäten ist der 'Schwatten' oder 'Swatten'. Mehr Info zum 'Swatten'.

Internationale Kaffeespezialitäten

Eiskaffee ist gekühlter Kaffee mit Vanilleeis und wird auf der ganzen Welt so genossen. Mehr Info zu Eiskaffee Variationen. Einfach aber gut: der russische Kaffee. Der Milchkaffee besteht aus Milch und Kaffee, in der Regel halb und halb oder nach Wunsch. Mehr Info zur Kaffeespezialität 'café au lait', wie er in Frankreich genannt wird.

Italienische Kaffeespezialitäten

Der Espresso gehört zu den italienischen Kaffeespezialitäten.

Wiener Kaffeespezialitäten - Österreichische Kaffeespezialitäten

Eine pure Wiener Kaffeespezialität ohne Milch ist ein 'Brauner' als 'Großer Brauner' oder 'Kleiner Brauner' sowie der Doppelmokka.
Der 'Einspänner': Der Mann am Klavier trinkt noch n' Bier, der Kutscher auf dem Bock den berühmten Einspänner.
Der 'Fiaker' ist ein schwarzer Kaffee mit Kirschwasser oder Rum mit einer Kirsche und ist - wie der Name schon zeigt - wieder eine österreichische, genauer Wiener Kaffeespezialität.
Eigentlich ist der Franziskaner ein Mitglied einer römisch-katholische Ordensgemeinschaft. Hier alle Infos zum Franziskaner Kaffee.
Das Intermezzo ist ein Zwischenspiel: im Reich der Kaffeespezialitäten ‚für zwischendurch‘ ist es ein Mokka mit heißer Schokolade und Creme de Cacao verrührt und Schlagsahne. Die Kaisermelange - so genannt, weil so reichhaltig - ist ein großer Mokka mit Eidotter, Zucker oder Honig und Cognac oder Weinbrand vermischt.
Kapuziner gehören einem franziskanischen Bettelorden an. Wegen der Farbe der Kutte wird auch ein Mokka mit einigen Tropfen Schlagsahne so genannt, weil er nach dem Rühren die Farbe der besagten Kapuziner-Kutte annimmt.
Der 'Konsul' ist ein großer Mokka mit einem Spritzer Obers, also Schlagsahne. Die Wiener Melange besteht aus einem halben Mokka und normalen Kaffee mit schaumiger Milch. Der Mokka ist eine Zubereitungsart des Espresso in einem speziellen Kessel und der Zugabe von viel Zucker. Der 'Obermaier' ist ein leicht gesüßter Kaffee mit Schlagsahne. Der Obermaier wird heiß durch die kalte Schlagsahne getrunken. Eine 'Schale Gold' ist gemäß Wiener Kaffeespezialitäten Definition aus dem Cafe Sperl ein Kaffee mit Obers (Schlagsahne), der  zu goldbrauner Farbe aufgefüllt wird.
Ein 'Schwarzwälder Kaffee' ist ein kleiner Mokka mit Schwarzwälder Kirsch und halb geschlagenem Obers (Schlagsahne) im Einspännerglas. Der 'türkischer Kaffe' ist ein starker, süßer Kaffee im Kännchen mit Kaffeesatz serviert, eventuell mit Rahat veredelt (türkische Spezialität). Ein 'Verkehrter' wird im Teeglas serviert. Er ist wird ein kleiner Mokka und wird mit geschäumter heißer Milch aufgefüllt. 'Wiener Eiskaffee': ein großer kalter Mokka mit Vanilleeis, Schlagsahne und Puderzucker.

Weitere Wiener Kaffeespezialitäten über Verlinkungen

Deutsche Kaffeespezialitäten

Man mag bezweifeln, dass das Kännchen Kaffee aus Deutschland mit zwei Tassen eine Kaffeespezialität ist. Dennoch hat es seinen Platz in der Kaffeekultur und ist mit einem guten, frischen Bohnenkaffee serviert eine echte Wohltat.
Blümchenkaffee ist die humorvolle Betrachtung von sehr dünn gebrühten Kaffee. Dies ist auch keine Kaffeespezialität, sei aber der Vollständigkeit halber hier erwähnt.
Muckefuck zählt wohl auch kaum zu den Kaffeespezialitäten und soll sprachlich aus dem rheinländischen Mucken für ‚braune Erde‘ und ‚Fuck‘ für faul gebildet worden sein. Der Ersatzkaffee aus Getreidearten und Zichorien, früher eine Mangelerscheinung, ist heute die angeblich gesunde Alternative für Kaffee in der Naturkost.

Holländische Kaffeespezialitäten

Der Holländische Kaffee ist Kaffee mit Eierlikör, der mit Schlagsahne und Schokoladenstreusel gekrönt wird.

Wiener Kaffeehäuser

Der Artikel zum Thema

Tipps

Kaffeespezialitäten - ein Begriff der Gastronomie