Hotelbetriebswirt Ausbildung und Aufgaben
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Hotelbetriebswirt Ausbildung und Aufgaben

25.10.2016 | Wolfgang Ahrens Hotelier.de

Der Betriebswirt im Gastgewerbe - Die Ausbildung und Aufgaben des Hotelbetriebswirtes sind vielfältig - In diesem Bericht skizzieren wir die Voraussetzungen, das Aufgabenspektrum, die Ausbildungsinhalte und die Beschäftigungsmöglichkeiten des Hotelbetriebswirtes. Zusatzausbildungsmöglichkeiten und Studieninhalte werden angesprochen

Betriebswirtschaftslehre für das Gastgewerbe - allgemeine Ansätze

Die Stellung und der Gegenstand der BWL im Gastgewerbe ist in das System der Wissenschaften eingegliedert. Ein wichtiges Kapitel der BWL in gastgewerbliche Unternehmen ist die Entscheidung von Unternehmensgründern, welche Gesellschaftsform zu wählen ist. Es geht also um Entscheidungskriterien bei der Unternehmensgründung: Welche Voraussetzungen werden zum Führen eines Gastgewerbes benötigt? Welche Betriebsart und Unternehmensform kommt in Frage? Welche Finanzierungsart? Lesen Sie hierzu unseren Artikel: Restaurant/Gaststätte eröffnen.

Eine 'Einführung in die Betriebswirtschaftslehre 'Hotel' sollte auch das Personal am front office oder die Mannschaft aus dem back office erfahren.

Rechtliche Aspekte des Gastgewerbes im Rahmen der BWL 

Hierzu zählen

Management zur Ausbildung des Hotelbetriebswirtes

Der Hotelbetriebswirt und seine Eingangsvoraussetzungen

Voraussetzungen für diese Ausbildung sind eine abgeschlossene Berufsausbildung als Hotelkaufmann/-frau, Hotelfachmann/-frau, Koch/Köchin, Restaurantfachmann/-frau, eine Berufstätigkeit von mindestens 24 Monaten im Anschluss an die Berufsausbildung oder 7 Jahre einschlägige Praxis. Interesse an Fremdsprachen, kaufmännischem Denken und eine schnelle Auffassungsgabe sind selbstverständlich. Die Ausbildungsdauer beträgt 24 Monate.

Aufgabenspektrum des Hotelbetriebswirts

Der staatlich geprüfte Hotelbetriebswirt übernimmt Aufgaben im mittleren Funktionsbereich des Hotelmanagements sowie auch leitende Funktionen im Hotelbereich der Betriebsorganisation, Direktion, Einkauf, Housekeeping, Informationstechnologie, Marketing, Logis, Personalwesen, Verkauf und Verwaltung.

Hotelbetriebswirt Ausbildung

Die Inhalte bestehen aus kaufmännischen, organisatorischen und rechtlichen Inhalten und können über eine Weiterbildung oder eine Ausbildung für Hotelbetriebswirtschaft absolviert werden mit

Spezielle Felder der gastgewerblichen BWL

Die Grundlagen des Marketings, der Marktforschung und Marketingplanung sind wichtige Felder des Hotelbetriebswirts. Die verschiedenen Marketinginstrumente:

Hotelbetriebswirt Jobs

Zielsetzung nach Zusatzqualifikationen: Tätigkeiten im gehobenen Segment des Catering, der Gastronomie, Hotellerie, des Tourismus, aber auch der Lebensmittelindustrie (z.B. Leiter Personalwesen).

> Hotelbetriebswirt Stellenanzeigen finden (Management klicken)

Sie möchten mehr über spezielle Studieninhalte wissen?
Dann lesen Sie den ganzen Lexikon Eintrag 'Hotelbetriebswirt' über folgenden Link:

Verwandte Begriffe im Lexikon

Tipps

  • Jobs als Hotelbetriebswirt finden
  • Schulen für Hotelbetriebswirtschaft
  • Hotelbetriebswirt Gehalt: Der Betriebswirt (staatl. gepr.) - Hotel-, Gaststättengewerbe ist vor allem in der Verwaltung und der Organisation dieser Betriebe zu finden. Der Verdienst einer Betriebswirtin fängt mit einem Einstiegsgehalt von ca. 1.800 Euro an und steigert sich auf ein Durchschnittsgehalt von 2.400 Euro. In großen Hotelketten und Berufserfahrung kann das maximale Einkommen dieser Berufsgruppe auf 3.800 Euro steigen

Tags: Hotelbetriebswirt Studium, Weiterbildung Hotelbetriebswirt, Berlin, Studium Hotelbetriebswirt, Fernstudium Hotelbetriebswirt IHK

Links

Andere Presseberichte