Liste Hotelfachschulen Deutschland
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Hotelfachschule

Aktualisiert am: 09.07.2020

Hotelfachschule - Ausbildung

Eine Hotelfachschule ist eine Einrichtung für die gastronomische Weiterbildung. Sie sind Bildungseinrichtungen unter privater oder staatlicher Führung für das Hotelfach.

Allgemeine Voraussetzungen in Deutschland für eine Aufnahme an einer Hotelfachschule

Mittlere Reife, teilweise Hauptschulabschluss, eine abgeschlossene Berufsausbildung in den Bereichen Gastronomie, Hotellerie oder Tourismus und mindestens 1 Jahr Berufserfahrung. Die Schulzeit beträgt in der Regel zwei Jahre.

Hauptfächer an der Hotelfachschule

Hauptfächer sind unter anderem Ausbildungslehre, Beherbergungs- und Bewirtungsmanagement, Betriebswirtschaftslehre, Fachrechnen, Fremdsprachen, Informationstechnologie, Qualitätsmanagement,  Personalmanagement, Rechnungswesen, TourismusmanagementUnternehmensführung, Vertriebswege, Volkswirtschaftslehre.

Die private Hotelfachschule

An privaten Hotelfachschulen bezahlen die Lehrgangsteilnehmer bezahlen ihre Ausbildung zu großen Teilen selbst, Bafög als Finanzierung für die Ausbildung ist möglich. Oft bieten private Hotelfachschulen für die Teilnehmer eine Finanzierung an.

Staatliche Hotelfachschulen

Staatlich zugelassene Hotelfachschulen werden durch öffentliche Gelder finanziert und bieten einen staatlichen Abschluss gemäß Landesrecht an. Der Vorteil gegenüber den privaten Schulen: Der Absolvent zahlt keine Lehrgangsgebühren.

Abschlüsse der Hotelfachschule

Die Ausbildungsdauer bei Studium beträgt 2 Jahre.

Hotelfachschulen Liste Deutschland, u.a.:

IB Berufliche Schulen Stuttgart

Das IB-Bildungszentrum betreibt die einzige Privatschule für Hotelbetriebswirtschaft in Baden-Württemberg und bietet u.a. eine zweijährige Fachhochschulausbildung zum Hotelbetriebswirt/in an

Fachschule für Hotel und Gaststätten Ahaus...

Die Ausbildung an der ist vollzeitschulisch. Mehr Info

Europäische Hotelfachschule Baden-Baden

FFB Detmold

Die Schule bietet den Fachkräften des Hotel- und Gaststättengewerbes eine bedarfsgerechte Möglichkeit der Aufstiegsfortbildung.

Hotelfachschule des Zweckverbandes berufliche Schulen

Die Hotelfachschule engagiert nur Dozenten, die als qualifizierte Fachleute für Gastronomie, Wirtschaft, Organisation und Management tätig werden. Mehr Info

Hotelfachschule Berlin

Sie bereitet Fachkräfte aus Hotellerie und Gastronomie für das mittlere und gehobene Management vor.Die Absolventen sind dann berechtigt, die Berufsbezeichnung "Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in (Hotel- und Gaststättengewerbe)" zu führen. Mehr Info

Hotelfachschule Bernkastel-Kues

Die Hotelfachschule Bernkastel-Kues bietet folgende Bildungsgänge: Fachschule für Hotelbetriebswirtschaft (FSH) - Abschluss: "Staatlich geprüfte Hotelbetriebswirtin" - "Staatlich geprüfter Hotelbetriebswirt" - Höhere Berufsfachschule für Hotelmanagement (HBH) - Abschluss: "Staatlich geprüfte Assistentin für Hotelmanagement" - "Staatlich geprüfter Assistent für Hotelmanagement" - Höhere Berufsfachschule für Gastgewerbe und Catering (HBG) - Abschluss: "Staatlich geprüfte Assistentin für Gastgewerbe und Catering" - "Staatlich geprüfter Assistent für Gastgewerbe und Catering. Kontakt info@hofa-bernkastel.de - Mehr Information: www.hofa-bernkastel.de

Hotelfachschule Erfurt

Hotelfachschule Garmisch-Partenkirchen (ist seit Anfang 2018 insolvent)

Die Schule steht für die individuelle Betreuung der Studierenden und präsentiert sich in bester touristischer Destination: Mitten in Garmisch-Partenkirchen - ein Erholungsort mit atemberaubendem Panorama und unzähligen Sport- und Freizeitmöglichkeiten. Mehr Info

Die Hotelfachschule Hamburg

Sie zählt zu den führenden Hotelfachschulen in Deutschland mit einer praxisnahen und zukunftsweisenden Ausbildung der Führungskräfte. Mehr Info

Hotelfachschule Harz

Aufgrund der kleinen Zahl an Studentinnen und Studenten herrscht an der Hotelfachschule Harz ein nahezu familiäres Klima an der Hotelfachschule.

Hotelfachschule Südliche Weinstraße

Die Hotelfachschule Südliche Weinstraße ist eine staatliche Hotelfachschule mitten im Herzen der Südlichen Weinstraße. Mehr Info

Der Schulverein für das Hotel- und Gaststättengewerbe Nordrhein-Westfalen e.V. präsentiert die renommierte

Hotelmanagement-Akademie (HMA)

Die Hotelmanagement-Akademie (HMA), eine Bildungseinrichtung der IHK Koblenz, wurde 1994 mit der Zielsetzung gegründet, engagierten Fach- und Führungskräften wie Entscheider aus der HotellerieGastronomie, Veranstaltungs- und Eventbereich, Gemeinschaftsverpflegung sowie Systemgastronomie eine betriebswirtschaftliche Weiterbildung parallel zum Job zu ermöglichen.

Um eine "maßgeschneiderte" Qualifikation für jede dieser Branchen zu garantieren, hat die HMA fünf fachspezifische Studiengänge im Angebot. Durch Dozenten aus der Praxis sowie die Erarbeitung und Umsetzung einer Projektarbeit in einem der Betriebe der Teilnehmer wird ein hoher Praxisbezug gewährleistet.

Das theoretische Wissen kann direkt im beruflichen Alltag angewandt werden. Ebenso bietet die HMA berufsbegleitende Zertifikatslehrgänge, spezifisch für die Abteilungen Controlling und Housekeeping konzipiert, sowie Fachseminare zu aktuellen Themen an. Die HMA ist seit November 2005 nach DIN EN ISO 9001-2000 zertifiziert. Verwandt: Hotelmanagement. Tipps: Marketing News lesen. Mehr Information: www.hma-koblenz.de

Steigenberger Akademie in Bad Reichenhall

Die Steigenberger Akademie in Bad Reichenhall existiert seit 1948 und bietet eine erstklassige Ausbildung in der Hotellerie und die Einstiegsvoraussetzung, um in der Luxushotellerie erfolgreich sein zu können. Die Steigenberger Akademie ist eine private, staatlich anerkannte Hotelfachschule.

Hotelfachschule Österreich

Hotelfachschule Schweiz

  • Die Ecole hôtelière de Lausanne (EHL) ist eine der weltweit führenden Hotelschulen. Sie ist Teil der Universität für angewandte Wissenschaften der Schweiz (HES-SO). Die EHL ist eine internationale zweisprachige Schule, die Kurse finden wahlweise in Englisch oder Französisch statt. Die Schule bietet eine Management-Ausbildung, die man von einer Spitzen-Wirtschaftshochschule erwarten kann. Siehe auch den Artikel: Neuer Generaldirektor der Hotelfachhochschule Lausanne. Mehr Informationen www.ehl.edu/

  • Ecole Internationale de Tourisme EIT
  • Glion Institute of Higher Education
  • Swiss Hotel Management School: Die SHMS ist die größte englischsprachige Hotelfachschule der Schweiz und bietet ein umfassendes Angebot an erstklassigen Grund- und Aufbaustudiengängen, um die Bereiche Veranstaltungs-, Tourismus- und Hotelmanagement zu studieren. Zum Lehrplan gehören studienbegleitende Praktika, die in der Schweiz oder im Ausland absolviert werden können. An den beiden Campi der SHMS in Caux und Leysin sind Studierende aus über 65 Ländern eingeschrieben, sodass das Studentenleben zu einer internationalen Erfahrung wird. Tipps: News zur Weiterbildung; Weitere Informationen: www.shms.com

Hoteljobs

Tipps

Hotelfachschule - ein Begriff der Rubrik Bildung
Erfolgreicher verkaufen

Tags: Was unterscheidet eine private Hotelfachschule von einer staatlichen, staatliche Hotelfachschulen Deutschland, Hotelfachschule Heidelberg, Hotelfachschule Rostock