Staatliche Hilfe für Existenzgründer - Checklisten
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Existenzgründung Gastronomie Checkliste, Fördermittel & Beratung

11.01.2018 | Hotelier.de

Hier bieten wir einen Leitfaden zur Existenzgründung in der Gastronomie an und zwar übersichtlich gestaffelt nach dem Alphabet von A bis Z

Lesen Sie hier im Teil I die Ausführungen zum Thema

Werbung

Bonrollen, Thermorollen und EC-Rollen in Markenqualität preiswert und schnell auf Rechnung GastroLohn Datenservices - Aushilfslohn- und Festangestelltenabrechnung, Dienstplan und Zeiterfassung Duni News 2018

Existenzgründung & Fördermittel als staatliche Hilfe für Existenzgründer

Die Existenzgründung für eine erfolgreiche Gastronomie startet wie jedes andere Start Up mit der Idee, dann wird der Businessplan gefertigt mit den Detailgedanken zum gastronomischen Konzept. Brauchen Sie Geld? Dumme Frage, natürlich brauchen Sie Geld - z.B. im Rahmen von Fördermitteln. Aber ganz ohne Eigenkapital läuft es sicher hier auch nicht.

Die Finanzierung ist von essentieller Bedeutung. Der Weg zur Bank ohne einen stichhaltigen Businessplan muss gar nicht erst angetreten werden. Vorher hat man sich mit Fragen auseinandergesetzt, die von entscheidender Bedeutung sind. Warum kann gerade mein Geschäftskonzept glücken? Aber glücken ist schon falsch ausgedrückt, denn neben den Alleinstellungsmerkmalen meiner neuen Bar muss schon der Einkauf stimmen, denn sonst läuft schon die Abschreibung nicht in dem Sinne, wie es sein müßte. Die Existenzgründung ist also von manchen Stolpersteinen übersät. Räumen Sie diese vorher nicht weg, nach dem Start der Gastronomie wird es entweder unmöglich sein oder zumindest teuer.

Werbung

Restaurantausstattung vom Profi. Beratung - Planung - Ausführung  Individuelle Lampenschirme für die Hotellerie und Gastronomie

Existenzgründung glückt über gute Ideen und durchdachte Konzepte für neue, erfolgreiche Projekte

Gute Ideen sind neben einer Ausbildung immer ein dickes Plus. Und Pfiffigkeit. Viele Newcomer probieren sich inzwischen so mit alteingesessenen Gastro-Unternehmen aus und schlagen einen Deal vor mit Biss: sie gehen temporäre Kooperationen ein - wenn möglich. Die bestehende Gastronomie stellt den guten Namen, Räume, Equipment und eventuell Personal und die Existenzgründer eine neue tolle Geschäftsidee für den Zeitraum X. Das Ganze nennt man dann ‚Pop UP Bar Y'. War die  geschäftliche Entwicklung gut, kann auf dem Fundament der Einnahmen und Erfahrungen nachgesetzt werden, eventuell nachhaltig mit einer langfristigen Komponente der Idee.

Wichtig: Inspiration holt man sich auch auf den großen Branchenevents zu Anfang des Jahres. Dabei sollten einmal alle Leitmessen der Hoga abgeklappert werden. Hier eine Terminübersicht zu den Messen, die immer wieder aktualsiert wird.

Beratung zur Existenzgründung & Coaching

Bis also das Anmieten eines Restaurants in Angriff genommen wird, sollte neben den bisherigen Punkten eine to do Checkliste angelegt werden, was gemäß unteren Punkten zu beachten ist. Dabei ist vor der Gewerbeanmeldung, die ganz zum Schluß initiiert wird, auch zu überlegen, wie der tägliche, freundliche Geschäftsbetrieb mit Mitarbeitern und Gästen gepflegt wird. Deshalb sind auch unten so Punkte wie 'Befristete Arbeitsverträge' oder 'Gastronomiesoftware' zu finden, die augenscheinlich nichts mit der Existenzgründung zu tun haben, aber vor der Eröffnung geklärt sein sollten, ansonsten ist möglicherweise das Budget oder - bedauerlicherweise auch oft und - die Kompetenz anzuzweifeln.

Scheuen Sie nicht davor zurück, eine Beratung zur Existenzgründung in Erwägung zu ziehen, z.B. über die Unternehmensberater. Die Anfrage ist kostenlos. Oder Sie gehen zu einem Termin der...

...IHK Existenzgründung z.B. in Hamburg

Zur Information für Interessenten, die sich selbstständig machen wollen, bietet zum Beispiel die Handelskammer Hamburg jeden Monat einen Info-Tag an. Und wenn man sich auf den Seiten IHK Existenzgründung umschaut, fallen auch dort die Stichworte, die wir hier schon genannt haben: Bestandteile eines Businessplans, Finanzierung durch öffentliche Förderprogramme und Zuschüsse, gewerberechtliche Aspekte wie die Gewerbeanmeldung (siehe Punkt G unten) oder steuerrechtliche Relevanzen und Rechtsformen, die wir im Beitrag 'Restaurant eröffnen' erörtern.

Bei Fragen zur 'Existenzgründung Gastronomie' kontaktieren Sie kostenlos

Wir stehen gern mit Rat und Tat zur Seite! 

Teil II: Existenzgründung Gastronomie Checkliste alphabetisch geordnet - Selbstständig machen in der Gastronomie, die Tipps

Abschreibung bis Absichtserklärung

  • Abschreibungscheckliste: Ein Kauf über 410,- Euro wird auf die Dauer seiner Nutzung aufwandsmäßig verteilt. Große Rechnungen stückeln (Gesamtrechnung = Teilrechnung A, B + C), dann werden Rechnungen kleiner/gleich 410,00 € sofort abgeschrieben. Mehr Info: Abschreibung Gastronomie
  • Abschreibung berechnen
  • Arbeitsunfall: Richtig handeln nach einem Arbeitsunfall. Mehr Info Arbeitsunfall Checkliste
  • Arbeitszeugnisse: Mehr Info: Arbeitszeugnis Checkliste
  • Absichtserklärungen mit großen Referenzpartnern machen sich bei einer Bank immer gut: Mehr Info: Absichtserklärung zwischen Firmen

Befristete Arbeitsverträge bis Businessplan

Checklisten erstellen und Restauranteröffnung

Darlehen für die Gastronomie

Die Banken geben zur Existenzgründung nicht gern Geld an die Gastronomie, die Brauereien schon. Doch hier drohen Knebelverträge. Wie man es besser macht, steht im Bierlieferungsvertrag. Kleinere Geldsummen bei laufendem, erfolgreichem Betrieb können auch - kostenlos - über Werbekostenzuschüsse beigetrieben werden. Mehr dazu unten unter Resumee.

Einkauf und Existenzgründung Arbeitsamt, Berlin, München bis Existenzgründung Restaurant

Fenster richtig sauber machen bis Franchise

Gastgewerbe anmelden bis Gläser Tipps

HACCP bis Hygiene

I - IHK Existenzgründung Gastronomie und Unterrichtung als Voraussetzung für das Gewerbe

K - Kaffeeautomaten bis Kühlschrank

Lebensmittelabfälle bis Lohnkosten

M - Checklisten

Rechnungen schreiben Checkliste bis Rollenhandtuchspender

Sanitärreinigung bis Skirtings

T - Tipps zur Existenzgründung Gastronomie

U - Unternehmensgründung - ein wichtiger Punkt in der Existenzgründung Gastronomie

W - Checklisten

Resumee zur Existenzgründung: Fördermittel ersetzen keine Ausbildung und Konzept

Sollten Sie wie oben sachlich und fachlich gut aufgestellt sein, haben Sie als Existenzgründer mit einer guten Idee Aussicht auf Erfolg in der Gastronomie. Finanzielle Hilfe können Sie erwarten über

Tipps für die angehenden ..
...Gastronomen und Lieferanten der Branche

Tags: Checkliste Existenzgründung, Zuschüsse, staatliche Förderung Existenzgründung, Selbstständig machen Gastronomie

Links

Andere Presseberichte