Reservieren
Kostenlose Anfragen an unsere Lieferanten stellen und Preisinformationen erhalten

Reservieren

Erstellt am: 10.04.2014 Aktualisiert am: 03.03.2017

Wortherkunft Reservieren - Woher kommt der Begriff reservieren?

Reservieren ist ein schwaches Verb -  für ‚jemanden' wird etwas bis zur Inanspruchnahme frei gehalten. Der Begriff trägt den Wortstamm 'servieren', also den Dienst am Gast und das lateinische 're' für zurück: dem Kunden oder dem Gast wird also etwas 'zurückgedient' oder 'zurück gelegt

Für die Tourismusbranche ist das reservieren im übersetzten Sinne ein starkes Verb, reguliert es doch die Auslastung und damit die Profitabilität des Geschäftes.

Hotel reservieren - Restaurant reservieren

Das Reservieren ist die die Vormerkung zur Nutzung einer bestimmten Sache zu einem konkreten Termin oder Zeitabschnitt. Durch die Reservierung selbst kommt in der Regel ein Nutzungsvertrag zustande. Die Reservierungsanfrage (Option) ist noch keine verbindliche Reservierung. Gelegentlich wird auch der Begriff (online) buchen synonym verwandt. 

Ein Vertrag kommt durch zwei übereinstimmende - mündliche oder schriftliche - Willenserklärungen zustande. Angebot und Annahme sind die Merkmale der Willenserklärung. Die Reservierung des Gastes/Kunden ist dabei das Angebot auf den Abschluss eines Vertrages. Siehe hierzu den Eintrag Beherbergungsvertrag. Der Vertrag kommt zustande, wenn die Reservierung bzw. Buchung vom Hotel/Restaurant/Reiseveranstalter/airline angenommen wird.

Das Hotel reservieren und Restaurant reservieren sowie das Buchen von Leistungen im Tourismus kann folgende Leistungen betreffen

A - Zimmer im Hotel reservieren oder in einer Ferienwohnung reservieren

Der Vertrag kommt mündlich, per E-mail oder schriftlich zustande. Gemäß BGB § 535 BGB hat das Hotel das vereinbarte Hotelzimmer während der Mietzeit zur Verfügung zu stellen. Der Gast hingegen ist zur Entrichtung des vereinbarten Zimmerpreises verpflichtet.

Mögliche Reservierungsarten im Hotel:

  • 18-Uhr-Reservierung: Ab 18:00 Uhr verfällt die Reservierung
  • Garantierte Buchung: Das Zimmer muss auch nach 18:00 Uhr freigehalten werden
  • Kategorie-Reservierung: Wird vom Bestand einer bestimmten Kategorie abgebucht - das eigentliche Zimmer wird erst beim Check-in vergeben
  • Options-Reservierung: Das Reisebüro/der Veranstalter hat bis zu einem Termin ein Vorrecht auf diese Zimmer bei bestimmten Kontingenten. Solche Kontingente werden auch von Reisevermittler und Hotelvermittlern genutzt (siehe whole saler rate und Tentativreservierung, auch tentative Reservierung genannt). Das wird auch durch Reservierungssysteme durchgeführt. Bei GDS -  Vorteile: höhere Belegung, mehr Umsatz. Nachteile: evtl. Jahresgebühren und hohe Provisionen. Pflege der Buchungskanäle und Reservierungssysteme -> eventuell Channel Management.
  • Zimmer-Reservierung: Ein bestimmtes Zimmer wird vergeben

Reservierung stornieren (Online Buchung Zimmer, stornieren)
Der Storno des Zimmers kann schriftlich oder mündlich geschehen und ist beides verbindlich. Der Gast sollte sich die Stornierung schriftlich bestätigen lassen und bei einem mündlichen Storno die Details aufschreiben. Die Stornogebühren richten sich nach den ersparten Aufwendungen.

Tipps zum Reservieren von Hotels

Reservierungssoftware Firmen

B - Restaurant online reservieren

Über Onlineportale können Tisch-Reservierungen in Restaurants und in Echtzeit gebucht werden. Hierfür gibt es die entsprechende Tischreservierung Software. Gäste können so Tische buchen - wie bei der Hotelreservierung erhalten sie umgehend eine Bestätigung per E-Mail oder SMS. Rechtlich gesehen ist dieser Vorgang ein Geschäft, bei dem durch zwei übereinstimmende Willenserklärungen ein Dienstvertrag geschlossen wird. Selbstverständlich können auch hier Stornierungsgebühren bei No Show entstehen.

Reservierungssoftware Restaurant: Hier wird in der Regel das Reservieren des Tisches über die Onlineportale mit Zugriff auf die Kassensoftware der Lokale vorgenommen. Die Schnittstelle zwischen den Systemen tauscht die Daten aus, natürlich auch entsprechende Umbuchungen oder Stornos. Tipps für den Gastronomen

Tipps zum Reservieren von Restaurants: Ein weit verbreitetes System ist bookatable

C - Reise reservieren - Pauschalreisen buchen

Pauschalreisen bedingen meistens den Abschluss eines Reisevertrages, der zwischen dem Kunden (Reisenden) und Reiseveranstalter abgeschlossen wird. Dabei kann es sich um

  • einen Reisevertrag für eine Pauschalreise oder
  • einen Reisevertrag für Reisebausteine, auch Dynamic Packaging genannt,

handeln. Der Reisevertrag kommt immer mit einem Reiseveranstalter zustande und nicht mit dem Reisevermittler.

Bei Pauschalreisen findet in Deutschland in der Regel das Reisevertragsrecht Anwendung. Maßgebliche Rechtsquelle ist hierfür in Deutschland primär §§ 651a ff. BGB sowie die Verordnung über die Informationspflichten von Reiseveranstaltern vom 14. November 1994 (BGBl. 3436). Insbesondere sind Ersatzansprüche gegen den Reiseveranstalter innerhalb eines Monats nach der vertraglich vorgesehenen Beendigung der Reise geltend zu machen.  Mehr Info siehe hierzu den Eintrag Reiserecht.

Pauschalreise stornieren: Das Reiserecht gibt dem Reisenden ein Recht auf Reiserücktritt. Der Reisende kann also jederzeit formlos ohne Angabe von Gründen von seiner Buchung zurücktreten. Der Reiserücktritt muss aber ausdrücklich, am besten schriftlich erklärt werden.

Der Reisende hat jedoch dem Reiseveranstalter eine Stornoentschädigung zu zahlen. Diese bemisst sich wie bei einer Hotelbuchung nach dem Reisepreis und den ersparten Aufwendungen des Veranstalters. Die Gebühren regelt meist der Reisevertrag. Die Stornogebühren für Pauschalreisen sind je nach Zeitpunkt der Absage zu staffeln. Ist dies nicht erfolgt, so sind diese Vertragsklauseln unwirksam. Sollte eventuell bei der Reisebuchung ein eventueller Reiskündigungsgrund wie eine öfters auftretende Erkrankung vorliegen, empfiehlt sich eine Reiserücktrittsversicherung, die dann Stornokosten übernimmt.

Tipps zum Reise reservieren- die TOP Five der Branche:

Flug reservieren

Der direkte Kauf eines Tickets mit einer Fluggesellschaft bedingt einen Werkvertrag. Der Charter-Vertrag des Reiseveranstalters mit der Fluggesellschaft zur Beförderung der Reisenden ist ein Vertrag zugunsten Dritter mit werkvertraglichen Elementen.

Der Flugschein ist ein Legitimationspapier, das den Abschluss des Vertrages nachweist. Der Gast hat aus dem Reisevertrag unter anderem das Rechte auf eine pünktliche und sichere Beförderung. Eine Stornierung des Fluges ist nach den Grundlagen der Kündigung von Werkverträgen möglich. In der Regel werden hierfür keine Gebühren erhoben. Die Erhebung von Gebühren ist wegen § 649 BGB aber möglich. Hinweise: Die wichtigsten Kennzahlen zu den Flugreisen in Deutschland. Der Condor Flugdienst ist der größte der Branche im Eigentum eines Reiseveranstalters.

Tipps für den Endkunden

Verwandte Begriffe für den Reise Profi

Tipps für den Reise Profi

Reservieren - ein Begriff der Rubrik Hotelempfang & Administration

Synonym zu reservieren: belegen, besetzen, blocken, buchen, frei halten, sich offenhalten, offenlassen, sichern, vorbestellen, vormerken

Synonym Hotel reservieren: Zimmer reservieren, Hotels buchen, .. Reservierung, Hotelzimmer online buchen
Synonym Hotel stornieren: Hotelbuchung stornieren
Synonym Restaurant reservieren: Restaurant Tisch reservieren, table booking online in restaurants, book a table München, Hamburg, Wien, online Tisch reservieren, Tischreservierung Software

Tags: reservieren auf englisch, reservieren Restaurant, Hotel günstig buchen, vergleichen online, reservieren Definition, am günstigsten reservieren

Reservieren

Wortherkunft Reservieren - Woher kommt der Begriff reservieren?. Reservieren ist ein schwaches Verb -  für ‚jemanden' wird etwas bis zur Inanspruchnahme frei gehalten. Der Begriff trägt den Wortstamm 'servieren', also den Dienst am Gast und das lateinische 're' für zurück: dem Kunden oder dem Gast wird also etwas 'zurückgedient' oder 'zurück gelegt. Für die Tourismusbranche ist das reservieren im übersetzten Sinne ein starkes Verb, reguliert es doch die Auslastung und damit die Profitabilität des Geschäftes.. Hotel reservieren - Restaurant reservieren. Das Reservieren ist die die Vormerkung zur Nutzung einer bestimmten Sache zu einem konkreten Termin oder Zeitabschnitt. Durch die Reservierung selbst kommt in der Regel ein Nutzungsvertrag zustande. Die Reservierungsanfrage (Option) ist noch keine verbindliche Reservierung. Gelegentlich wird auch der Begriff (online) buchen synonym verwandt. . Ein Vertrag kommt durch zwei übereinstimmende - mündliche oder schriftliche - Willenserklärungen zustande. Angebot und Annahme sind die Merkmale der Willenserklärung. Die Reservierung des Gastes/Kunden ist dabei das Angebot auf den Abschluss eines Vertrages. Siehe hierzu den Eintrag Beherbergungsvertrag. Der Vertrag kommt zustande, wenn die Reservierung bzw. Buchung vom Hotel/Restaurant/Reiseveranstalter/airline angenommen wird.. Das Hotel reservieren und Restaurant reservieren sowie das Buchen von Leistungen im Tourismus kann folgende Leistungen betreffen. . A - Zimmer im Hotel oder z.B. Ferienwohnung reservieren. B - Tisch im Restaurant reservieren. C - Reise reservieren: Pauschalreise buchen. D - Flug reservieren / Flugzeug buchen. . A - Zimmer im Hotel reservieren oder in einer Ferienwohnung reservieren. Der Vertrag kommt mündlich, per E-mail oder schriftlich zustande. Gemäß BGB § 535 BGB hat das Hotel das vereinbarte Hotelzimmer während der Mietzeit zur Verfügung zu stellen. Der Gast hingegen ist zur Entrichtung des vereinbarten Zimmerpreises verpflichtet.. Mögliche Reservierungsarten im Hotel:. . 18-Uhr-Reservierung: Ab 18:00 Uhr verfällt die Reservierung. Garantierte Buchung: Das Zimmer muss auch nach 18:00 Uhr freigehalten werden. Kategorie-Reservierung: Wird vom Bestand einer bestimmten Kategorie abgebucht - das eigentliche Zimmer wird erst beim Check-in vergeben. Options-Reservierung: Das Reisebüro/der Veranstalter hat bis zu einem Termin ein Vorrecht auf diese Zimmer bei bestimmten Kontingenten. Solche Kontingente werden auch von Reisevermittler und Hotelvermittlern genutzt (siehe whole saler rate und Tentativreservierung, auch tentative Reservierung genannt). Das wird auch durch Reservierungssysteme durchgeführt. Bei GDS -  Vorteile: höhere Belegung, mehr Umsatz. Nachteile: evtl. Jahresgebühren und hohe Provisionen. Pflege der Buchungskanäle und Reservierungssysteme -> eventuell Channel Management.. Zimmer-Reservierung: Ein bestimmtes Zimmer wird vergeben. . Reservierung stornieren (Online Buchung Zimmer, stornieren). Der Storno des Zimmers kann schriftlich oder mündlich geschehen und ist beides verbindlich. Der Gast sollte sich die Stornierung schriftlich bestätigen lassen und bei einem mündlichen Storno die Details aufschreiben. Die Stornogebühren richten sich nach den ersparten Aufwendungen.. Tipps zum Reservieren von Hotels. . b-to-c: Mit welchem System reserviert der Endkunde am liebsten?. b-to-b: Welche Hotel Reservierungssysteme bevorzugt der Hotelier?. . Reservierungssoftware Firmen. . https://www.hotelier.de/branchen/s/software. . B - Restaurant online reservieren. Über Onlineportale können Tisch-Reservierungen in Restaurants und in Echtzeit gebucht werden. Hierfür gibt es die entsprechende Tischreservierung Software. Gäste können so Tische buchen - wie bei der Hotelreservierung erhalten sie umgehend eine Bestätigung per E-Mail oder SMS. Rechtlich gesehen ist dieser Vorgang ein Geschäft, bei dem durch zwei übereinstimmende Willenserklärungen ein Dienstvertrag geschlossen wird. Selbstverständlich können auch hier Stornierungsgebühren bei No Show entstehen.. Reservierungssoftware Restaurant: Hier wird in der Regel das Reservieren des Tisches über die Onlineportale mit Zugriff auf die Kassensoftware der Lokale vorgenommen. Die Schnittstelle zwischen den Systemen tauscht die Daten aus, natürlich auch entsprechende Umbuchungen oder Stornos. Tipps für den Gastronomen. . Restaurant Management Software. . Tipps zum Reservieren von Restaurants: Ein weit verbreitetes System ist bookatable. C - Reise reservieren - Pauschalreisen buchen. Pauschalreisen bedingen meistens den Abschluss eines Reisevertrages, der zwischen dem Kunden (Reisenden) und Reiseveranstalter abgeschlossen wird. Dabei kann es sich um. . einen Reisevertrag für eine Pauschalreise oder. einen Reisevertrag für Reisebausteine, auch Dynamic Packaging genannt,. . handeln. Der Reisevertrag kommt immer mit einem Reiseveranstalter zustande und nicht mit dem Reisevermittler.. Bei Pauschalreisen findet in Deutschland in der Regel das Reisevertragsrecht Anwendung. Maßgebliche Rechtsquelle ist hierfür in Deutschland primär §§ 651a ff. BGB sowie die Verordnung über die Informationspflichten von Reiseveranstaltern vom 14. November 1994 (BGBl. 3436). Insbesondere sind Ersatzansprüche gegen den Reiseveranstalter innerhalb eines Monats nach der vertraglich vorgesehenen Beendigung der Reise geltend zu machen.  Mehr Info siehe hierzu den Eintrag Reiserecht.. Pauschalreise stornieren: Das Reiserecht gibt dem Reisenden ein Recht auf Reiserücktritt. Der Reisende kann also jederzeit formlos ohne Angabe von Gründen von seiner Buchung zurücktreten. Der Reiserücktritt muss aber ausdrücklich, am besten schriftlich erklärt werden.. Der Reisende hat jedoch dem Reiseveranstalter eine Stornoentschädigung zu zahlen. Diese bemisst sich wie bei einer Hotelbuchung nach dem Reisepreis und den ersparten Aufwendungen des Veranstalters. Die Gebühren regelt meist der Reisevertrag. Die Stornogebühren für Pauschalreisen sind je nach Zeitpunkt der Absage zu staffeln. Ist dies nicht erfolgt, so sind diese Vertragsklauseln unwirksam. Sollte eventuell bei der Reisebuchung ein eventueller Reiskündigungsgrund wie eine öfters auftretende Erkrankung vorliegen, empfiehlt sich eine Reiserücktrittsversicherung, die dann Stornokosten übernimmt.. Tipps zum Reise reservieren- die TOP Five der Branche:. . TUI AG. Der Touristik Köln GmbH (ex REWE Touristik GmbH) (ITS, Jahn Reisen, Tjaereborg, Dertour, Meier´s Weltreisen, ADAC-Reisen). Thomas Cook u.a. mit Neckermann, Öger, Condor Flugdienst GmbH. Alltours. .... Ranking: Deutschlands größte Reiseveranstalter - weiter lesen auf FOCUS Online: http://www.focus.de/reisen/service/ranking-deutschlands-groesste-reiseveranstalter_aid_582369.html. . FTI. . Flug reservieren. Der direkte Kauf eines Tickets mit einer Fluggesellschaft bedingt einen Werkvertrag. Der Charter-Vertrag des Reiseveranstalters mit der Fluggesellschaft zur Beförderung der Reisenden ist ein Vertrag zugunsten Dritter mit werkvertraglichen Elementen.. Der Flugschein ist ein Legitimationspapier, das den Abschluss des Vertrages nachweist. Der Gast hat aus dem Reisevertrag unter anderem das Rechte auf eine pünktliche und sichere Beförderung. Eine Stornierung des Fluges ist nach den Grundlagen der Kündigung von Werkverträgen möglich. In der Regel werden hierfür keine Gebühren erhoben. Die Erhebung von Gebühren ist wegen § 649 BGB aber möglich. Hinweise: Die wichtigsten Kennzahlen zu den Flugreisen in Deutschland. Der Condor Flugdienst ist der größte der Branche im Eigentum eines Reiseveranstalters.. Tipps für den Endkunden. . Hotel Reservierungsservice (HRS). Hostels buchen. Hotelzimmer suchen und finden mit Direktverlinkung zum Hotel. reservieren englisch: reserve, book. Hotelbuchung englisch: hotel reservation. reservieren französisch: réserver. Schottenhamel Reservierung . . Verwandte Begriffe für den Reise Profi. . Computerreservierungssystem. Hotelreservierungssystem. Hotelsoftware. Reservation Rack. Revenue im Hotel - eine Komplettübersicht. Sales Manager. Software as a service. Zimmerreservierung. Yield Management. . Tipps für den Reise Profi. . Firmenverzeichnis Software Hotel/Gastro. Reservierungsbuch Gastronomie - Hotel - Restaurant. Stornos von Gästen und wie man sie vermeidet. . Reservieren - ein Begriff der Rubrik Hotelempfang & Administration. Synonym zu reservieren: belegen, besetzen, blocken, buchen, frei halten, sich offenhalten, offenlassen, sichern, vorbestellen, vormerken. Synonym Hotel reservieren: Zimmer reservieren, Hotels buchen, .. Reservierung, Hotelzimmer online buchen. Synonym Hotel stornieren: Hotelbuchung stornieren. Synonym Restaurant reservieren: Restaurant Tisch reservieren, table booking online in restaurants, book a table München, Hamburg, Wien, online Tisch reservieren, Tischreservierung Software. Tags: reservieren auf englisch, reservieren Restaurant, Hotel günstig buchen, vergleichen online, reservieren Definition, am günstigsten reservieren.
hotelier.de